So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20010
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo, ist Prop trading in Deutschland erlaubt?

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ist Prop trading in Deutschland erlaubt?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Brandenburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Steuerberater mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Was genau meinen Sie mit "Prop trading"?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Prop-Trading – vom Englischen Proprietary Trading – bedeutet in der sinngemässen deutschen Übersetzung Eigenhandel. Prop Trading Firmen stellen dabei Eigenkapital zur Verfügung und beschäftigen Prop Trader, die mit dem Eigenkapital des Prop-Hauses handeln und bei einer positiven Rendite eine hohe Gewinnbeteiligung erhalten.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Das ganze ist im Bereich trading/Devisenhandel
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Gern gebe ich Ihre Frage für einen Experten aus diesem Bereich frei.

Alles Gute Ihnen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Prop Trading ist in Deutschland zulässig, da es hierfür keine Verbotsnorm gibt. Und prinzipiell gilt im Recht, was nicht verboten ist ist erlaubt. Prop Trading ist eine Unterform des normalen Trading. Daher finden hierauf auch die entsprechenden Grundsätze Anwendung.

Wenn Sie Prop Trading betreiben, müssen Sie jedoch ein Gewerbe hierfür anmelden. Denn unabhängig ob sie dies als Haupt oder Nebentätigkeit ausüben, dürfte die Finanzbehörde hierin eine gewerbliche Tätigkeit nach § 15 EStG sehen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20010
Erfahrung: Rechtsanwalt
RATraub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Wird dafür eine Lizenz benötigt wie z.B. Bafin?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

nein, ist es nicht.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Wenn man prop trading hauptberuflich machen würde, besteht dort auch nicht die Gefahr von Scheinselbstständigkeit?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das ist einzelfallabhängig und müsste im Zweifel vorab mit der Deutschen Rentenversicherung im Rahmen eines Clearingverfahrens geklärt werden.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Was genau gibt man dann als Tätigkeit bei der Gewerbeanmeldung an ?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

eben das, was Gegenstand Ihrer Tätigkeit ist.

Z. B. Handel mit Assets

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-