So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20036
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo! Kann ein telefonischer Vertragsabschluss generell

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Kann ein telefonischer Vertragsabschluss generell jeder Zeit widerrufen werden?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte erlauben Sie mir zur abschließenden Prüfung noch folgende klarstellende Frage:
Was war Gegenstand des Vertragsschlusses und wurden sie über Ihr Widerrufsrecht als Verbraucher belehrt?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
während des Telefonates wurde ich nicht belehrt. Erst einige Tage später mit der Zusendung der Unterlagen. Aber da dachte ich noch alles sei in Ordnung. Aber nach Ablauf der Widerrufsfrist hat man mich mit einer Änderung des Telefonvertrages konfrontiert.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Ein Vertrag kann auch telefonisch geschlossen werden. D. h. mündliche Erklärungen genügen prinzipiell für die Anforderungen an ein Vertragsschluss. Dies ergibt sich aus den §§ 145 ff. BGB.

Wenn Sie jedoch als Verbraucher mit einem Unternehmen ein Vertrag geschlossen haben, müssen Sie über Widerrufsrecht belehrt werden. Geschieht dies nicht bzw. nicht ordnungsgemäß, können Sie den Vertrag auch noch nach Ablauf von 14 Tagen widerrufen. Ein Widerruf ihrerseits sollte unverzüglich und nachweisbar erfolgen.

Mit wirksamen Widerruf gilt der Vertrag rückwirkend als nicht geschlossen.

Hierauf können Sie sich gegenüber der Gegenseite berufen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.