So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12395
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo. In dieser Sache geht es um eine Schenkung einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. In dieser Sache geht es um eine Schenkung einer Eigentumswohnung meiner Schwiegereltern an ihre Tochter die rückgängig gemacht werden. Nach Möglichkeit.
Fachassistent(in): In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Fragesteller(in): Hallo. In dieser Sache geht es um eine Schenkung einer Eigentumswohnung der Schwiegereltern an ihre jüngsten Tocher, die sie wieder rückgängig machen, nach Möglichkeit.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Es gibt zwei weitere Töchter die Ihre Zustimmung rückgängig machen wollen wegen groben Unmut der jüngsten Tochter.

Sehr geehrter Fragesteller,

was ist denn genau vorgefallen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Die jüngste Tochter hat von ihrem Vater die Wohnung überschrieben bekommen zu dem Zeitpunkt als er schwer an Krebs erkrankte. Die beiden älteren Töchter, eine davon ist meine Frau, gaben ihre Zustimmung unter der Voraussetzung sich um die Eltern zu kümmern und lebenslanges Wohnrecht ohne Miete. Schwiegereltern und Tochter leben in Frankfurt. Seit die jüngste Tochter einen neuen Lebensgefährten hat, hat sich um 180 Grad gedreht. Sie ist von den Eltern weggezogen und hat versucht so bald als möglich die Eigentumswohnung zu veräußern. Seitdem ist sie mit der ganzen Familie zerstritten.

Sehr geehrter Fragesteller,

hat man sich denn im Übergabevertrag sich einen Vertragsrücktritt vorbehalten ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Nicht direkt. Nur die Rückauflassungsvormerkung im Grundbuch.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Grundsätzlich kann eine Schenkung nur in wenigen Ausnahmefällen rückgängig gemacht werden:

Folgende Möglichkeiten gibt es:

1) Die Rückforderung wurde im Vertrag als Möglichkeit eingeräumt.

2) Widerruf der Schenkung wegen Verarmung des Schenkers, § 528 BGB.

3) Oder der Widerruf wegen einer schweren Verpfehlung oder wegen groben Undanks, § 530 BGB.

Hierunter fallen nach dem Willen des Gesetzgebers schwere Beleidigungen, körperliche Misshandlungen oder Bedrohungen.

Was Sie bislang vorgetragen haben, würde demnach leider nicht ausreichen, einen groben Undank zu begründen.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ? Haben Sie noch Nachfragen hierzu ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

wären Sie denn zumindest so freundlich und würden kurz mitteilen, ob noch Beratungsbedarf besteht ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.