So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38420
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich hätte eine Frage bezüglich meines ex Mannes und unseren

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hätte eine Frage bezüglich meines ex Mannes und unseren Kindern
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Mein ex mann und ich sind seit 4 jahren geschieden unx unsere 2 kinder wohnen bei mir jetzt hatt er ohne meines Wissens einfach unsere kinder bei sich angemeldet also den wohnsitz meine frage darf er das und aus welchen grund hatt er das gemacht also gibt es Vorteile für ihn oder Nachteile für mich und dann zu letzt kann ich die Kinder wieder bei mir anmelden oder eine gehe ich jetzt da vor

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: halten sich denn Ihre beiden Kinder überwiegend bei Ihrem Exmann auf?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Guten Abend nein er hatt sie nur alle 2 Wochen das wochende und von Montag auf Dienstag

Sehr geehrter Ratsuchender,

in diesem Falle befindet sich der Hauptwohnsitz bei Ihnen. Ihr Mann k***** *****falls einen Nebenwohnsitz bei sich anmelden.

Ein Vorteil für Ihren Mann könnte darin bestehen indem er die Ummeldung als Vorwand nimmt das Kindergeld an sich auszahlen zu lassen.

Dem können Sie aber sehr leicht begegnen. Indem Sie bei Meldebehörde und gegebenenfalls bei der Kindergeldstelle richtig stellen, dass sich Ihre beiden Kinder in der Regel bei Ihnen und nicht bei Ihrem Mann aufhalten.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank für die Auskunft
Aber kann ich sie wieder ohne Probleme jetzt bei mir anmelden oder

sehr geehrter Ratsuchender,

ja, das müssen Sie sogar, da die Kinder bei Ihnen ja Ihren Erstwohnsitz haben.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.