So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schwerin.
RA Schwerin
RA Schwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17629
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schwerin ist jetzt online.

Kinds Vater manipuliert/ verhindert regelmäßig den

Kundenfrage

Kinds Vater im Wechselmodell manipuliert/ verhindert regelmäßig den vereinbarten abendlichen Kontakt zu meinen Kindern, wenn sie bei ihm sind. Bitten und Anrufe werden im schlimmsten Fall ignoriert. Welche Rechte habe ich diesbezüglich als Mutter?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Aktuell nicht
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schwerin hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehrgeehrter Kunde,

mein Name ist Steffan Schwerin und ich bin seit mehr als 13 Jahren Rechtsanwaltmit den Fachrichtungen Mietrecht und Familienrecht u.a.

Ihre Anfrage habe ich gelesen, und gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen.

Was genau ist denn geregelt?

Wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie nach. Ichantworte gern und freue mich auch mal über ein nettes Dankeschön – wenn Sie eswünschen auch gern telefonisch.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehrfreuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Schwerin

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Seid Beginn des Wechselmodells wurde mündlich vereinbart, das der betreuende Elternteil den anderen anruft, um Gespräche mit den Kindern (5, 8) zu führen. Meinerseits wird das gefördert, seinerseits immer weniger und selbst Kontaktaufnahme meinerseits unterbunden.
Experte:  RA Schwerin hat geantwortet vor 14 Tagen.

Was ist vereinbart? Wie oft sollen Telefonate stattfinden?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
täglich zwischen 19:30 - 21:00
Experte:  RA Schwerin hat geantwortet vor 14 Tagen.

Ok, aus meiner Erfahrung ist das zu viel. Kinder haben ja auch nicht immer Lust zu telefonieren. Und in der Regel sehen Jugendamt und Gericht dies auch nicht als erforderlich an.

Wenn es aber vereinbart ist und Sie dies fördern, muss es umgekehrt auch das andere Elternteil fördern.