So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 40962
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Problem mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,ich habe ein Problem mit einer Online Agentur hier in Dresden, die seit Ende Juni von mir 3 Umzugskartons Karl May Bücher und 7 Umzugskartons mit Zauberartikeln ins Netz stellen sollte. Ich habe einen ordentlichen Vertrag mit Ihnen , aber sie
haben bisher noch nichts ins Netz gestellt. Ich habe sie per E-Mail mehrmals gemahnt endlich tätig zu werden, aber nichts ist passiert. Was kann ich tun, um sie zum Handeln zu zwingen.
Ihr Rat würde mir sehr helfen. Besten Dank.
Mit freundlichen GrüßenMichael Bielefeld
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Sachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Die Agentur ist vertraglich verpflichtet, umgehend die eingegangene Verpflichtung zu erfüllen.

Sollte dies nicht erfolgen, so können Sie den Vertrag gemäß § 323 BGB wegen Nichterfüllung zurücktreten und Schadensersatz beanspruchen.

Sollten Sie bereits Zahlung geleistet haben, wäre Ihnen die Firma zu umgehender Rückzahlung verpflichtet.

Sollten Sie sodann andernorts für einen anderen Dienstleister einen höheren Preis aufwenden müssen, so hätte die Agentur Ihnen diese Preisdifferenz als Schadensersatz zu erstatten.

Fordern Sie die Agentur daher nachweisbar (Einschreiben) letztmalig zur Vertragserfüllung auf, und setzen Sie hierzu eine letzte Nachfrist von 7 Tagen ab Briefdatum.

Kündigen Sie an, dass Sie nach fruchtlosem Fristablauf von dem Vertrag gemäß § 323 BGB zurücktreten und Schadensersatz geltend machen werden.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.