So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19966
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Bei der Firma DSW am Flughafen Köln- Bonn, habe ich nach

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei der Firma DSW am Flughafen Köln- Bonn, habe ich nach Paragraph 5 Luftsicherheitsgesetz in Oktober 2007 als Luftsicherheitsassistentin angefangen zu Ar
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRW Köln
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Bin seid 2010 in Leitende Position als Terminalleiter und Fachaufsicht von Personal. Ab Juli hat uns am F

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Können Sie mir den Sachverhalt etwas ausführlicher darstellen?

Anscheinend ist systembedingt ein Teil Ihrer Anfrage nicht übermittelt worden.
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Habe seit 2010 Terminalleitung und Fachaufsicht als Führungskräft gemacht. Ab Juli hat uns neue Firma übernommen. Jetzt kommt es zu neue Umstrukturierung und mir wird angeboten nur Aufsichtpersonal Tätigkeit. Die Zusatzversicherung zu meine bestehenden Vertrag mit einem Satz wo genau stehet zu jede Zeit kann die Firma mich als Führungskraft absetzen. Soll ich sowas unterschreiben? Darf ich drauf bestehen das die Firma meine frühere Tätigkeit als Supervisor stellvertretend dazu schreibt? Sonst bin ich als Aufsichtpersonal herabgesetzt und wenn es in der Zukunft neue Ausschreibung kommt muss ich mich neue bewerben? So sind meine 10 Jahre in beiden Tätigkeiten verloren

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Es ist – wie von Ihnen bereits selbst gefühlt – Vorsicht geboten mit der Unterzeichnung einer entsprechenden Sondervereinbarung bzw. eines Nachtrag zum Arbeitsvertrag. Hierdurch können Ihnen erhebliche Nachteile entstehen.

Wenn Sie eine leitende Position innehaben, sollte dies auch infolge Vereinbarungen festgehalten werden. Und diese Position ist auch nicht leichtfertig aufzugeben. Denn ansonsten hätte der Arbeitgeber die Möglichkeit, sie an jede x-beliebige Position zu versetzen. Hierdurch könnte er schlimmstenfalls eine Kündigung ihrerseits durch die Hintertüre erzwingen.

Bestehen Sie auf ihre Position und ihre Tätigkeit. Sondervereinbarungen und Nachträge zum Arbeitsvertrag sollten nur nach Rücksprache mit einem Rechtsanwalt unterschrieben werden.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.