So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12357
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich hab am 6 November ein gebrauchte Auto gekauft bei einem

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hab am 6 November ein gebrauchte Auto gekauft bei einem gebraucht Wagen Händler. Ich hab Vertrag, und auto Papiere außer TÜV, das wollten die mir noch machen plus neue Reifen . Bis heute hab ich noch kein Auto. Ich schreibe jeden Tag dahin und frage wann ich endlich das TÜV bekomme um das Auto anzumelden . Gestern wollte sie mir das schicken und nichts . Ich hab Angst dass da was faules läuft , die was vertuschen wollen . Kann ich mein Kauf widerrufen? Hab 14 Tage recht darauf oder ? Können die an so einem TÜV bericht was fälschen? Wie erkenne ich ob er echt ist ?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Nrw
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie einen Kaufvertrag geschlossen ? Wurde der Kauf online getätigt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich hab Kaufvertrag vor Ort getätigt

Sehr geehrter Fragesteller,

gut danke ***** ***** steht in dem Vertrag zum, TÜV und zur Lieferung ? Könnten Sie den Vertrag hier hochladen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

hat sich Ihr Problem denn erledigt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wegen TÜV schreibe ich ihr die ganze Zeit.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Die hat mir nur gestern sprach Nachricht geschickt und sagte alles ist super , TÜV ist fertig usw aber sie schickt mir das nicht zu . Ich hab Angst dass sie was falschen wird und ich werde nichts merken

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Ein Widerrufsrecht haben Sie bei persönlich abgeschlossenen Verträgen leider nicht.

Sie können aber folgendermaßen vorgehen:

Schreiben Sie per Einwurfeinschreiben (oder Fax) an den Verkäufer und fordern diesen auf, den TÜV, wie vertraglich vereinbart, zu machen und Ihnen das FZ bis zum Tag x (hier sind 1-2 Wochen Frist ausreichend) zur Verfügung zu stellen. Kündigen Sie gleichzeitig an, dass Sie nach Ablauf der Frist den Vertragsrücktritt erklären werden. Wenn der Verkäufer nicht reagiert, können Sie dann, wie angekündigt, (wiederum per Einwurfeinschreiben) den Rücktritt vom Vertrag erklären und den Kaufpreis zurückverlangen.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie die Antwort erhalten ? hjaben Sie denn noch Nachfragen hierzu ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ok alles klar danke für ihre Antwort

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Rückmeldung. Ich wünsche Ihenn alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.