So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12351
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Meine Frau Chinesin, jetzt mit deutschem Pass und ich

Diese Antwort wurde bewertet:

meine Frau Chinesin, jetzt mit deutschem Pass und ich deutscher wollen uns trennen. eine Immobilie in China auf Ihren Namen, eine Immobilie in Deutschland auf beider Namen, Immobilie in China doppelt so viel wert wie in D. kann ich das Recht geltend machen die Immobilien in Deutschland zu behalten ?
Fachassistent(in): Gibt es gemeinsame Kinder oder Eigentum?
Fragesteller(in): keine Kinder, Eigentum sind die beiden genannten Immobilien
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Wurden die beiden Immobilien während der Ehe angeschafft?

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie einen Ehevertrag geschlossen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
nein es besteht kein Ehevertrag mehr, wir hatten einst einen geschlossen, diesen aber aufgehoben,
befinden uns also Eineiner Zugewinngemeinschaft. der Knackpunkt ist der, dass die Immobilie in China auf den Namen meiner Frau abgeschlossen und die in Deutschland urspruenglich auf meinen Namen abgeschlossen wurde, ich ihr aber die hälfte geschenkt hab, auch aus Sicht einer Erbschaft (bin 15 Jahre älter, und weil sie es gewünscht hat)

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Grundsätzlich wird beim Zugewinn, der ja bei einer Zugewinngemeinschaft im Scheidungsfall auszugleichen ist, werden ALLE Vermögenswerte eingestellt. Dies würde bedeuten, dass ggf. sowohl die deutsche als auch die ausländische Immobilie zu teilen bzw. ein Erlös/Zugewinn aus dieser zu zahlen ist.

Natürlich kann man sich einigen, dass der eine die eine und der andere die andere Immobilie behält. Aber wenn sich keine Einigung erzielen lässt, hat man keinen Rechtsanspruch darauf.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ? haben Sie denn noch Fragen hierzu ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.

vielen Dank ***** ***** Antwort erhalten. MfG ***

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die freundliche Rückmeldung. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

ich kann leider nicht erkennen, dass Sie eine Bewertung abgegeben haben ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12351
Erfahrung: Rechtsanwalt
ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.