So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38394
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe vor drei Jahren ein Auto gekauft, das Schrott ist.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe vor drei Jahren ein Auto gekauft, das Schrott ist. Den Prozess habe ich gewonnen. Der Mann möchte den Preis trotzdem drücken, weil in den drei Jahren Teile abgebaut wurden. Wie kann ich mich jetzt verfahren? Das Auto stand bzw steht seit ca 3 Monaten bei mir. Vorher habe ich ihn bei meinem Monteur auf dem Gewerbehof gestellt
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Brandenburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe keine Ahnung. Laut Urteil ist der Mann auch zu Zinsen verurteilt. Ich habe keine Ahnung, an wen ich mich wenden soll und wie das überhaupt weitergeht.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Stimmt es denn, dass hier Teile abgebaut wurden?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Leider ja. Ein Spiegel wurde abgebaut und die Scheibenwischer fehlen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Rechtlich gesehen steht dies der Zwangsvollstreckung gegen den Verkäufer nicht entgegen. Sie können sich hier an die Verteilerstelle für Gerichtsvollzieheraufträge wenden und die Sachpfändung gegen den Verkäufer einleiten. Alternativ dazu können Sie sich an das Vollstreckungsgericht wenden und dort eine Kontopfändung zu beantragen.

Der Verkäufer hat einen Schadensersatzanspruch hinsichtlich der abgebauten Teile. Bei einem Spiegel und den Scheibenwüschern dürfte allerdings der Schaden nicht allzu hich sein.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

.

..