So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4048
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Sehr geehrter Damen und Herren. Fachassistent(in): In

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Damen und Herren.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Ich lebe in Oberbayern und bin selbständiger Forstwirt. Bevor ich mein Anliegen beschreibe, könnten Sie mir bitte die Zahlungsart und -optionen nennen? Ich habe es woanders auch versucht, online eine Beratung ein zu holen aber die Bezahlung war nur mit Kreditkarte und ich besitze keine Kreditkarte. Muss ich Rechnungen von Maschinen, Werkzeugen und sonstiges Material, die nur in der Baubranche Anwendung finden, aber nicht in der Forstbranche ohne Erlaubnis auf meinen Namen meiner Firma bestellt wurden, ich aber nichts unterschrieben habe, bezahlen? Von diesen Bestellungen, habe ich erst erfahren, als die Rechnungen zu mir nach hause kamen. Genauso Hotels und Pensionen gebucht bzw zwei weitere Bauarbeiter ein gestellt für Baustellen, die unter dem Namen der ehemaligen Angestellten liefen und mir die Erlöse von diesen Baustellen nicht überwiesen, sondern selbst einkassierten. Bevor die Frage aufkommt, wer das war, es waren zwei Angestellte, die seitdem nicht mehr bei mir angestellt sind.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, im Moment habe ich das Wichtigste genannt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Wer hat die Bestellungen aus welchem Grunde ohne Ihre Erlaubnis aufgegeben?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ich bin selbstständiger Forstwirt und habe mit der Baubranche nichts zutun. Es waren meine zwei ehemalige Angestellte, die diese Rechnungen auf Grund von Maschinen-, Werkzeug- und Materialienbestellung für die Baubranche ohne mein Wissen auf gegeben haben. Die ganzen Maschinen und Werkzeuge haben die zwei Angestellten behalten, um ihre eigene Firma bzw eigenes Leben auf meine Kosten zu leben bzw auf zubauen. Von diesen Bestellungen erfuhr ich erst, als die Rechnungen bei mir zuhause eingingen.

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Haben Sie diese zwei Mitarbeiter zu irgendeinem Zeitpunkt zur Aufgabe von Bestellungen bevollmächtigt? Oder haben diese in betrügerischer Absicht behauptet, Ihre Vertreter zu sein und Bestellungen für Sie aufgeben zu dürfen?

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Nein, ich habe diesen zwei Mitarbeitern nie eine Vollmacht für Bestellungen ausgestellt bzw. unterschrieben. Auf Ihre zweite Frage zukommen, ich kann mir es nicht anders vorstellen, da ich nie dabei war.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn Sie die betreffenden Personenn nicht zum Abschluss von Rechtsgeschäften bevollmächtigt haben, dann sind Sie an die Bestellungen nicht gebunden und müssen dafür auch nicht zahlen.

Hintergrund ist, dass Sie ein Dritter gemäß § 164 BGB nur wirksam vertreten kann, wenn er mit einer entsprechenden Vollmacht ausgestattet ist. § 177 BGB sieht zudem für den Fall der Vertretung ohne Vertretungsmacht vor, dass Sie an das Geschäft nur gebunden sind, wenn Sie das Geschäft im Nachhinein genehmigen. Genehmigen Sie es nicht, so ist Vertreter ohne Vertretungsmacht selbst für das Geschäft haftbar. D.h. die betroffenen zwei Mitarbeiter müssen selbst aus eigener Tasche für die abgeschlossenen Geschäfte einstehen.

Ich empfehle Ihnen, die Firmen, bei denen die Bestellungen aufgegeben wurden, auf die Umstände und die Rechtslage schriftlich aufmerksam zu machen und die Forderungen vor diesem Hintergrund zurückzuweisen. Sie können die Zurückweisung selbst erklären oder auch anwaltlich erklären lassen. Gern stehe ich Ihnen zur Verfügung, falls Sie weitere Unterstützung benötigen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.