So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19818
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Ich habe nebst diversen anderen Problemen mit meinem

Kundenfrage

Ich habe nebst diversen anderen Problemen mit meinem Bruchteilseigentümer auch jenes, dass er einen Teil des Hauses vermüllen lässt. U.a. deponiert er Müll und ein mittlerweile abgemeldeten, verwahrlosten PKW in der gemeinsamen Garage (den er übrigens ebenfalls mit Müll vollstopft). Da "sein" Teil der Garage so zugemüllt ist, lässt sich das Garagentor nicht mehr schließen. Es sieht nicht nur fürchterlich aus, sondern hat auch zur Folge, dass mein Garagenteil öffentlich zugänglich ist und gerade im Herbst sämtliches Laub in die Garage getragen wird. Aber das ist leider nicht alles. Auch das Gewächshaus sowie sein Wohnbereich ist mit Müll (auch Nassmüll) vollgestellt, so dass wir mittlerweile Mäuse und Ratten haben. Seine Fenster sind allesamt von innen von Katzen vollgepisst. Fenster sind teilweise ganzjährig gekippt usw.. Zwar ist es mir gelungen, dass er verpflichtet worden ist, sich Mülltonnen anzuschaffen, aber diese befüllt er einfach nicht. Ob er die Gebühren überhaupt bezahlt ist eine andere Frage, aber letztendlich nicht mein Problem. Was kann ich tun, auch um die Verwahrlosung und Schädigung des Eigentums, welches ja auch anteilig meines ist, zu stoppen, zu verhindern? Wie gesagt, es handelt sich um Bruchteilseigentum. Kann man so etwas anzeigen, kann ihm u.U. sogar das Eigentum entzogen werden? Oder gilt letzteres nur für das WEG-Recht und ist nicht auf Bruchteilseigenümer transferierbarr?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Baden-Württemberg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): denke, dass ich alles Wissenswerte genannt habe.
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
ich muss hinzufügen, dass ein Teil des Hauses als Ferienwohnung vermietet wird. Der Anblick seines Teiles ist auf Dauer auch geschäftsschädigend und ich fürchte, dass irgendwann sein Ungeziefer im ganzen Haus verbreitet sein wird. Ich bin verzweifelt!
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Jeder Eigentümer hat das Recht und die Möglichkeit Beeinträchtigungen seines Eigentums über § 1004 BGB zu unterbinden und für eingetretene Schäden an seinem Eigentum über § 823 BGB Schadensersatz zu verlangen.

Dies gilt prinzipiell auch im Verhältnis zu Bruchteilseigentümern.

D. h. sie müssten gegen ihren Miteigentümer vorgehen und auf Unterlassung der schädigenden Handlungen und Beeinträchtigungen klagen.

Das Gericht hat sodann abzuwägen inwiefern auf der einen Seite das Eigentum des Miteigentümers ihm Rechte zur entsprechender Handlungen gewährt und auf der anderen Seite ihr Eigentum schutzwürdig vor schädigenden Eingriffen zu stellen ist.

Aus rechtlicher Sicht handelt es sich um einen komplexen Abwägungsfall, den letztlich nur das angerufene Gericht vornehmen kann.

Ein alternativer Weg wäre dass sie die Bruchteils Eigentumsgemeinschaft auflösen indem sie ihren Anteil im Wege der Teilungsversteigerung veräußern. Hierdurch wird das gesamte Objekt in die Versteigerung gegeben und sie erhalten auf den Versteigerungspreis ihren entsprechenden abgegoltenen Eigentumsanteil. Gegebenenfalls können Sie hiermit auch gegenüber dem Miteigentümer drohen, wenn er keine Änderung herbeiführt.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RATraub hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-