So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12346
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo. ich habe eine Frage zum Arbeitsrecht. Wer hat die

Kundenfrage

Hallo. ich habe eine Frage zum Arbeitsrecht. Wer hat die Informationspflicht zu den sich ständig ändernden Corona Regeln im Beruf. Der Arbeitnehmer oder der Arbeitgeber?
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): Ich bin in einer Festanstellung (unbefristet)
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

gem. der Corona-Arbeitsschutzverordnung in Verbindung mit dem Arbeitsschutzgesetzt ist der Arbeitgeber verpflichtet, "die erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes unter Berücksichtigung der Umstände zu treffen, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten bei der Arbeit beeinflussen. Er hat die Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen und erforderlichenfalls sich ändernden Gegebenheiten anzupassen".

Natürlich entbindet dies nicht den Arbeitnehmer sich ebenfalls einen Überblick über die geltenden Regeln zu verschaffen.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ? Gibt es denn hierzu noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass