So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12392
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe zum 31.1 gekündigt, aber würde gerne

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe zum 31.1 gekündigt, aber würde gerne bereits zum 15.1 bei meinem neuen Arbeitgeber anfangen. Geht das indem ich für die Zeit vom 15-31.01 Urlaub (bzw. unbezahlten Urlaub) beantrage?
Fachassistent(in): Wie lange waren Sie dort angestellt?
Fragesteller(in): 6 Jahre
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Die Kündigungsfrist laut AV: Eine seitens des AG einzuhaltende längere Kündigungsfrist gilt auch für eine Kündigung seitens des AN.
Gepostet: vor 30 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 30 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

wissen alter und neuer AG, dass Sie am 15.01. anfangen zu arbeiten ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Guten Tag, ja, dies wurde so kommuniziert.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 30 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

und beide sind einverstanden ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Ja, beide sind einverstanden.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 30 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

In diesem fall steht einem früheren Beginn nichts im Wege. Allerdings müssten Sie, wenn Sie doppelte Einkünfte beziehen, diese mit Steuerklasse 6 versteuern.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 30 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es zu der Ihnen erteilten Antwort noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort. Eine weitere Frage: theoretisch würde sich für den AG ein Aufhebungsvertrag mehr lohnen. Was tun, wenn dieser sich weigert?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 30 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

einen Rechtsanspruch auf Aufhebungsvertrag gibt es nicht. Wenn er ich weigert, können Sie hiergegen leider nichts tun.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 30 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es denn noch Klärungsbedarf ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass