So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38425
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Da meine Kinder stehen, frage ich ob sie von der neuen Frau

Diese Antwort wurde bewertet:

Da meine Kinder im Grundbuch stehen , frage ich ob sie von der neuen Frau meines Ex Mannes Nutzungsentschädigung fordern können da sie ja mit ihrem Sohn ihren Mitanteil+ Grundstück abwohnt

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Wenn der Vater und dessen Lebensgefährtin die Immobilie bewohnen die den Kindern anteilig gehört, dann können die Kinder von beiden grundsätzlich für die Nutzung ihres Eigentumsanteils eine Nutzungsentschädigung verlangen. Die Nutzungsentschädigung bemisst sich dabei nach der ortsüblichen Vergleichsmiete für das Objekt.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie kööten die Kinder so eine Vereinbarung formulieren

Sehr geehrter Ratsuchender,

eine Vereinbarung ist hier nicht erforderlich. Die Kinder müssen nur die ortsübliche Miete herausfinden und dann Vater und Lebensgefährtin zur Zahlung auffordern.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.