So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NorbertW.
NorbertW
NorbertW,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 89
Erfahrung:  Expert
111627211
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
NorbertW ist jetzt online.

Es geht im Grundsätzlichen um die Frage nachbarschaftlicher/

Diese Antwort wurde bewertet:

Es geht im Grundsätzlichen um die Frage nachbarschaftlicher/ baurechtlicher Belange im Land Sachsen Anhalt. Die betroffenen Grundstücke befinden sich in einem B Plan Gebiet, nahe eines Naturschutzgebietes, mit angrenzender Historischen Obstreuwiese, soviel vorweg.
Es geht um die Frage, was muss ich dulden.
1. Beliebter Aufenthaltsort unserer Nachbarn ist die Dachterasse des 3.OG ( unser Haus 2. OG). Der Aufenthalt mit Besuch hat stark zugenommen, so dass wir uns in unserem Garten ständig beobachtet fühlen, dazu kommt die Geräuschkulisse. Ein Aufenthalt z.B. im Badeanzug schließe ich derzeit aus, besonders bei den Blicken Fremder. Muss ich das dulden?
2.Gartenabfälle werden auf dem Nachbargrundstück und der dahinterliegenden Obstreuwiese (Kommunaleigentum)verbrannt. Es kommt zu starker Rauchentwicklung und beim Verbrennen bei hohen Außentemperaturen habe ich Sorge um unser Grundstück und die Historische Obstreuwiese. Was kann ich tun ?
3. Der Pool unseres Nachbarn mit verschmortem Wasser wird regelmäßig auf der Obstreuwiese entleert und fließt in Richtung unseres Grundstückes. Was darf ich dagegen unternehmen?
4. Der alte Pool wird derzeit erweitert. so ich einschätzen kann 10 m lang , 4 m lang mit Gegenstromanlage.
Schon der alte Pool (Pumpe) verursachte starke Pumpgeräusche. Wir haben Angst das dies noch zunimmt und uns weiter in unserer Nachtruhe stört.
Welcher Bauabstand zur Grenze muss eingehalten werden ?
Wieviel Dezibel muss ich in welcher Tageszeit hinnehmen ?
Ab wieviel Meter ist ein Pool baugenehmigungspföichtig ?
Darf ich meinem Nachbarn untersagen morgens 6.00 Uhr oder abends 23.00 Uhr lautstark zu baden, so das an Schlf nicht zu denken ist ?
5. Das Nachbargrundstück wurde mit einer Vielzahl von Außenstrahlern ausgestattet, diese blenden bis morgens in unser Schlafzimmer. Muss ich das dulden ?
6.Fast das gesamte Grundstück des Nchbarn wurde verfestigt. Wenn Schuhe mit Absätzen getragen werden ist das „nervig“. Im P Blan ist die Gesamtversiegelung nicht zulässig. Was soll ich tun ?
7. Damit Essengerüche im eigenen Haus nicht stören, wurde an der Grenze eine Aussenküche errichtet. Nun riecht es morgens 9.00 Uhr „lecker“ nach ausgekochten Nierchen…im Sommer wird fast täglich gegrillt.
Was und in welcher Dosis muss ich hinnehmen?
ist ein Propangaskocher an der Grenze gestattet ?
8. Der Vorgarten wurde mit einem Gabionenzaun eingezäunt, im Zaun befinden sich große Flächen scharfkantiger Glassplitter, ein großer Teil geht entlang der Grundstücksgrenze, ich habe unseren Nachbarn angesprochen, weil ich Sorge habe das sich unsere kleinen Kinder beim Aussteigen aus dem Auto verletzten könnten. Die Antwort war, das dies kein Zaun zum anfassen wäre, sondern zum Schutz. Was kann ich tun ?
9. Durch Poolgrösse, Gewächshaus , Hochbeete ist das eigentliche Gartengrundstück „ zugebaut“, nunmehr halten sich unsere Nachbarn im Vorgarten im eingezäunten Gabionenbereich auf. Offensichtlich kommt es hier zu einer Schallwirkung, wovon die ganze Straße etwas hat. Wir haben das „Privileg“ bis in die Nacht jedes gesprochene Wort zu hören.
Müssen wir diese Beschallung hinnehmen, wenn ja bis wieviel Uhr ?
10.um ein Anflug von Vögeln an der Hauswand zu verhindern wurden an der Hauswand reflektierende Spiralen an ein Seil gebunden. Bei Wind knallen diese Spiralen an die Hauswand des Nachbarn und bringen uns um unseren Schlaf. Für eine Demontage oder andere nachbarschaftfreundlichere Lösung ist er nicht bereit. Was kann ich tun ?
11. Die Äste / Zweige eines Baumes unseres Nachbarn hängen über der Grenze und verschmutzen unsere Autos und die Garagenauffahrt.
Der Efeu erobert unser Garagendach und verdeckt die Funkverbindung zur elektrischen Öffnung unseres Garagentores.
Was kann ich tun ?Vielen Dank ***** ***** für Ihre Bemühungen.
Mit freundlichen Grüßen aus Sachsen Anhalt Simone
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Simone, zwar sind Einzelheiten dessen, was man als Nachbar erdulden muss, in Literatur und Rechtsprechung streitig, aber zur Orientierung liste ich im Nachfolgenden auf, was der Nachbar darf und was nicht.

1. Einen Sichtschutz gibt es nicht. Wenn Sie nicht im Badeanzug durch den Garten gehen wollen, lassen Sie ihn einfach weg. ;-)

2 + 3 +5 müssen Sie nicht dulden.

4 ein Grenzabstand ist nicht einzuhalten, Geräusche beim Baden muss man tolerieren, solange sie nicht ungewöhnlich laut sind.

6. 7 +8 9 muss man tolerieren, wie zuvor

10 + 11 klappernden Vogelschreck und überhändende Äste nicht.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihren Nachbarn zur Beseitigung auffordern müssen. Außerdem müssen Sie falls nötig dulden, dass Ihr Nachbar für den Rückschnitt Ihr Grundstück betritt.

Es ist nahezu aussichtslos, die von Ihnen angesprochenen Probleme zu lösen, wenn die Nachbarn nicht ein Stück weit aufeinander zugehen. Für den Einen ist der Pool ein Stück Lebensqualität, für den Anderen sind dessen Filtergeräusche unerträglicher Lärm. Und die Mauer ist ganz bestimmt nicht dafür vorgesehen, dass sich Ihre Kinder daran verletzen.

Aus anwaltlicher Sciht rate ich dazu, nicht den Rechtsweg einzuschlagen. Das mag Ihnen merkwürdig vorkommen, resultiert aber aus der Erfahrung, dass nicht alle Probleme mit den Mitteln des Rechts gelöst werden können. Bevor Sie Ihr Geld für Gericht/anwälte ausgeben, machen Sie doch eine richtig coole Gartenfete und laden die Nachbarn dazu ein. Oder wenn nebenan volle Hütte ist, flanieren Sie ... na, Sie wissen schon.

Freundliche Grüße Norbert Wolko

NorbertW,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 89
Erfahrung: Expert
NorbertW und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.