So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16973
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Kindesumgang immer wird verhindert, Richter sieht amtswegig

Kundenfrage

Kindesumgang immer wird verhindert, Richter sieht amtswegig keine Erfordernis, das Verfahren weiter zu führen und schlägt erneut Vermittlung vor. Elternvereinbarungen bezgl. Kindesumgang sind vor Gericht geschlossen worden und werden seit Jahren immer wieder missachtet
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Schleswig-Holstein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Vorerst nicht
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

was genau meinen Sie denn mit Vermittlung ? Ist das "damalige" Verfahren abgeschlossen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das Gericht schlägt eine Vermittlung vor. Das damalige Verfahren ist abgeschlossen.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie halten die Vermittlung für nicht zielführend ? Werden denn die "Verweigerungen" begründet bzw. wie erfolgen diese denn ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wir waren in 5 Jahren immer wieder vor Gericht, wegen der Umgangsverhinderung. Die Kindesmutter verhindert den Umgang. Die Begründung ist, dass sie mir eine "psychische Unzurechnungsfähigkeit" unterstellt. Diese Annahme ist völlig haltlos. Ohne Vorlage eines Attests (dass ich gesund bin) bekomme ich mein Kind nicht zu sehen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wann kann ich mit dem Anruf rechnen?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

hatten Sie einen Telefonservice gebucht ? Ich kann dies nicht erkennen, ggf. hat diesen ein Kollege/in angenommen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass