So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6873
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich habe einen Strafbefehl erhalten wegen "illegalem

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen Strafbefehl erhalten wegen "illegalem Straßenrennen". Daraufhin habe ich Einspruch eingelegt. In der Folge erhielt ich vom Gericht einen Verhandlungstermin zugeteilt. Am Ende dieses Schreiben stand ein Hinweis, wonach mir mein im Falle meiner Verurteilung mein Auto enteignet würde. Daraufhin habe ich meinen Einspruch gegen den Strafbefehl übereilt zurückgezogen. Mittlerweile habe ich über spezialisierte Anwälte zu diesem Thema "illegale Autorennen" mitgeteilt bekommen, dass in meinem Fall der Vorwurf des illegalen Autorennens leicht hätte entkräftet werden können. Dann hätte mir auch mein Auto nicht enteignet werden können. Mit dem Rückzug meines Einspruchs gegen den Strafbefehl habe ich eine falsche Entscheidung getroffen, aus Angst um den Verlust meines hochpreisigen, neuen Autos! Nun würde ich aufgrund des neuen Erkenntnisstands meinen Widerspruch gerne aufheben, bzw. in das Verfahren zurückkommen. Denn ich habe hier unter dem hohen psychologischen Druck der möglichen Enteignung und auch in Unkenntnis meiner Chancen, eine große Chance vertan? Wie komme ich zurück in das Verfahren?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Es ist das Amtsgericht Passau, Aktenzeichen 6 Cs 14 Js 10723/21. Die entscheidende Frage lautet: Gibt es ein Rechtsmittel um ein durch Rücknahme des Einspruchs gegen einen Strafbefehl abgeschlossenes Verfahren wieder aufleben zu lassen, wenn gravierende Gründe für die Rücknahme des Einspruchs vorlagen. Hier: außerordentlicher psychischer Druck durch Androhung der Enteignung eines Autos mit hohem Wert (ca. 160.000 Euro!)

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Die Anwälte, die Ihnen zu Ihren Erfolgsaussichten im Verfahren Auskunft gegeben haben, werden es Ihnen bestimmt auch schon gesagt haben. Durch die Rücknahme des Einspruches ist der Strafbefehl rechtskräftig geworden und steht einem Urteil gleich (§ 410 Abs. 3 StPO).

Wenn Sie die Einspruchsfrist versäumt hätten, könnte über eine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand nachgedacht werden. Aber das Problem ist nicht die Einspruchsfrist. Sie haben den Einspruch zurückgenommen.

Sie könnten es damit versuchen, dass Sie den Einspruch nicht freiwillig zurückgenommen haben, sondern sich dazu gezwungen gesehen haben. Dann könnte argumentiert werden, dass die Rücknahme nicht wirksam ist. Aber ich sehe da leider keine Erfolgsaussichten.

Sie wurden nicht mit Gewalt bedroht, den Einspruch zurückzunehmen. Sie haben nur gedacht, es ist die beste Entscheidung für Sie. Und das bereuen Sie im Nachhinein. Aber Reue alleine genügt da wohl nicht. Und der Umstand, dass Sie Sorge um Ihren Wagen hatten, ist wohl leider auch kein wirkliches Argument zu Ihren Gunsten, das bei Gericht standhielte.

Ich bedauere außerordentlich, Ihnen keine für Sie günstigere Auskunft geben zu können. Bitte bedenken Sie, dass ich Ihnen die Rechtslage nur schildern kann, weder heiße ich diese gut noch kann ich Einfluss darauf nehmen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne, ganz oben rechts) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Rechtsanwalt Krüger und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.