So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 41189
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Auftraggeber will Geld einebalten wegen Unfall, der Schaden

Diese Antwort wurde bewertet:

Auftraggeber will Geld einebalten wegen Unfall, der Schaden übernimmt jedoch die Versicherung und es gibt auch keine Vetrag
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Mecklenburg Vorpommern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich war mit dem Vertrag nicht einverstanden und habe nicht unterschrieben, jetzt will man mir von meinem Gehalt eine Vertragstafe 1000€ abziehen. Nach dem Unfall wurde gesagt es sein alles Ok. Darf man einfach ohne Vetrag Geld einbehalten

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Der Auftraggeber ist unter den gegebenen Umständen rechtlich nicht befugt zum Einbehalt des Geldes.

Wenn nämlich - wie Sie angeben - die Versicherung den unfallbedingten Schaden reguliert, dann erleidet der Auftraggeber keinen wirtschaftlichen Nachteil/Schaden, der ihn zum Einbehalt des Geldes berechtigen würde.

Der Auftraggeber ist daher zu umgehender Auszahlung verpflichtet.

Fordern Sie den Auftraggeber daher unter ausdrücklicher Berufung auf die dargestellte Rechtslage zur Auszahlung auf, und kündigen Sie an, dass Sie andernfalls den Rechtsweg beschreiten werden!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.