So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Moesch.
RA Moesch
RA Moesch, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 468
Erfahrung:  Bank und Kapitalmarktrecht
81056964
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Moesch ist jetzt online.

Eine Freundin muss zum Beratungsgespräch zum soz., der

Diese Antwort wurde bewertet:

Eine Freundin muss zum Beratungsgespräch zum soz. Amt, der Berater will mich einen anderen Mann mitbringen, Freundin überfordert, darf ich da mit hin?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Schleswig Holstein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Die Freundin ist 21, hat 450 Euro Job und bekommt Grundsicherung bisher

Vielen Dank für Ihre Anfrage.
Natürlich dürfen Sie Ihre Freundin begleiten, wenn Sie allein nicht in der Lage ist, dem Gespräch zu folgen. Solange sie einwilligt, kann Sie einen Dritten zur Unterstützung mitbringen.

Haben Sie Rückfragen? Ansonsten vergessen Sie bitte nicht die Bewertung (3 bis 5 Sterne), vielen Dank.

Norbert Mösch
​Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie sollte ich reagieren wenn der Beamte das verweigert?
Vielen Dank

Das SGB X sieht in § 13 Abs. 4 die Möglichkeit vor, sich bei einem Behördengang von einem Beistand begleiten zu lassen. Der Beistand bedarf weder einer besonderen Legitimation noch einer Anmeldung. Als Beistand gilt, wer die Person zum Jobcenter begleitet und in Hartz IV Angelegenheiten unterstützt. Die reine Anwesenheit reicht bereits aus, um als Beistand anerkannt zu werden.

Weisen Sie den Beamten hierauf hin!

RA Moesch und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke ***** *****⭐