So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38308
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wir haben ein Entwurf zum Kaufvertrag über Grundbesitz mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben ein Entwurf zum Kaufvertrag über Grundbesitz mit Auflassung. Der Kaufpreis wird in Raten am Verkäufer abbezahlt. Mein Mann hat eine Tochter wo er Unterhalt zahlen muss. Wir haben 2 gemeinsame Kinder. Meine Frage, wenn wir uns erst nach Abzahlung im Grundbuch eintragen lassen. Wir vorher auch schon ein Wohnvorteil angerechnet. Wir bekommen das Haus beide zur Hälfte.
Fachassistent(in): Mit wem leben die Kinder?
Fragesteller(in): Die Tochter lebt bei seiner Exfreundin und unsere 2 Kinder wohnen bei uns.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich kommt es nicht darauf an ob Sie erst nach Ende der Ratenzahlung in das Grundbuch eingetragen werden. Es kommt hier darauf an ob und inwieweit Sie einen Anspruch darauf haben die Wohnung zu nutzen. Besteht ein solcher Nutzungsanspruch dann ist Ihnen der Wohnvorteil zuzurechnen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Eine Frage noch, wird die Ratenzahlung des Hauses mit am Kindesunterhalt berücksichtigt?

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn es sich um eine monatliche Ratenzahlung handelt, dann kann diese mit dem Wohnvorteil gegengerechnet werden.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank

Gerne!

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.