So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21154
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Besitzstands ūbernahme bei Arbeitgeberwechsel im

Diese Antwort wurde bewertet:

Besitzstands ūbernahme bei Arbeitgeberwechsel im öffentlichen Dienst, wie Techniker zulagen,strukturausgleich,33 Urlaubstage, von Hessen nach nrw
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): TVöD hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Seit 2000 bei dem selben Art eigener beschäftigt

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Wenn Sie den Arbeitgeber wechseln, also bei einer anderen juristischen Person angestellt sind , dann wid das nur dann anekannt, wenn beide Arbeitgeber dem TVÖD unterliegen.

Was den Besitzstand betrifft, so gilt dass jeder Arbeitgeberwechsel als Neueinstellung zählt und zum Verlust des Besitzstands führt

Kann ich noch weiterhelfen ?

Sehr geehrter Ratsuchender,Wenn ich ihre Frage beantwortet habe, auch wenn die Antwort für sie nicht günstig ist würde ich höflich bitten, meine Antwort positiv zu bewerten vielen Dank
Claudia Schiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Frau Schiessl, es geht um die Frage bei Arbeitgeberwechsel von einem öffentlichen Arbeitgeber (Hessen seit 2000, TV-L) zu einem anderen Arbeitgeber (NRW, TVÖD) , bleiben hier die erworbenen Zulagen bestehen oder fallen diese komplett weg, nach Angaben beim neuen Arbeitgeber fallen die Zulagen komplett weg? Nach neuer Zulagenordnung, gilt aber ab 01.02.2020 eine höherer Technikerzulage bei Entgeltgruppe 13, von 258,-€, müsste diese dann nicht bei einer Neueinstellung gewährt werden? Danke für Ihre Antwort