So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12398
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Vernehmung als beschuldigter wegen allgemeinem verstoß mit

Kundenfrage

vernehmung als beschuldigter wegen allgemeinem verstoß mit LSD
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): ich bin nicht zum Vernehmungstermin erschienen ansonsten nichts
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

was ist denn Ihr Anliegen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten AbendIch habe eine Vorladung als Beschuldigter wegen einem Allgemeinem Verstoß mit LSD zugeschickt bekommen. Darüber hinaus bin ich nicht zum Vorladungstermin erschienen. Nun frage ich mich wie ich am besten weiterverfahren sollte.MfG
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

war es eine polizeiliche Vorladung ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich denke schon. Die Post war zumindest von der Polizeiinspektion. Direkt stand das leider nirgendwo.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Einer polizeilichen Vorladung muss man als Beschuldigter nicht folgen. Es macht jedoch immer Sinn, wenn man Akteneinsicht begehrt. Die können Sie selber (§ 147 StPO) anfordern oder über einen RA. Anschließend kann man ggf. eine Stellungnahme abgeben. Ohne diese würde nach Aktenlage entschieden.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie lange dauert die Bearbeitung eines verhältnismäßig simplen Falles in der Regel ca. ? Ich wüsste gern ab wann ich mit einem weiteren Brief rechnen kann.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

das ist schwierig einzuschätzen, da weder der Bearbeitungsumfang (weitere Zeugen ?) noch die Arbeitsauslastung der Ermittlungsbehörde bekannt ist, aber in spätestens 3 Monaten sollte das Ergebnis vorliegen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es noch Nachfragen Ihrerseits ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass