So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21150
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich möchte gerne eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen das

Kundenfrage

Ich möchte gerne eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen das Jugendamt einlegen, weil ich keinen für mich als Mutter würdigen Umgang erhalte. Ich habe meinen Sohn nicht missbraucht, ich hatte lediglich Depressionen und kam deshalb in die Klinik. Mein Kind wurde mir daraufhin unter Androhung des Gerichtes und der Polizei genommen.
Fachassistent(in): Um welche Art von Beschwerde geht es?
Fragesteller(in): Brauche ich für diese Dienstaufsichtsbeschwerde einen Anwalt ? Was muss ich beachten. Ich habe mein Kind schon ein Jahr und einen Monat nicht mehr gesehen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe bereits ein Gerichtsverfahren hinter mir in dem es ziemlich unfair zuging. Man will mir mein Sorgerecht und meinen Sohn nicht mehr geben, obwohl ich wieder gesund bin und ein Gutachten habe dass ich mit Tabletten mein Kind gut versorgen könne.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sie brauchen keinen Anwalt.

Schreiben Sie an den Leiter des Jugendamts, schildern Sie den Sachverhalt und schreiben Sie, dass Sie aufgrund dessen Dienstaufsichtsbeschwerde erheben.

Beantragen Sie zuerst einmal begleiteten Umgang,den kann man Ihnen nicht verwehren