So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6780
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Rechtswidrige Begründung eines Bauvorbescheid es, es wurden

Diese Antwort wurde bewertet:

Rechtswidrige Begründung eines Bauvorbescheid es, es wurden Vorbilder für eine Hinterlandbebauung aus dem Hut gezaubert, die nicht prägend sind für die tatsächliche Umgebungsbebauung. Stand, Innen Bereich ohne Bebauungsplan, faktische Baugrenze sollte durch fake Vorbilder überschritten sein um Hinterlandbebauung im Einzelfall zu genehmigen. Jetzt haben wir 3m Garage vor der Terrasse durch die vom Bauamt genehmigte HLBebauung. Chance dagegen vorzugehen, wahrscheinlich bei 0,da wir ja nicht in drittschützenden Rechten verletzt sind, oder?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): BW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Wenn ich es richtig verstehe, wollen Sie sich gegen die Genehmigung der Hinterlandbebauung auf dem Nachbargrundstück wehren. Das ist ein Fall für einen Drittwiderspruch. Als Nachbar sind Sie oder können Sie zumindest davon betroffen sein. Dann können Sie auch gegen die Genehmigung vorgehen und eine rechtliche Überprüfung durchsetzen. Zunächst ist der Widerspruch gegen die Baugenehmigung einzulegen und wenn dem nicht abeholfen wird von der Baubehörde, können Sie beim Verwaltungsgericht klagen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.