So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6774
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Unserem Vertragspartner ist der Anlagenfahrer durch

Diese Antwort wurde bewertet:

Unserem Vertragspartner ist der Anlagenfahrer durch Krankheit ausgefallen. und kann den bereits zugesagten Lieferremin nicht einhalten. Er beruft sich auf höhere Gewalt. Ist das rechtens??
Fachassistent(in): Haben Sie einen gültigen Arbeitsvertrag?
Fragesteller(in): ???
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Es geht um das Thema Lohnverpackung...

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Höhere Gewalt wird als ein von außen kommendes, keinen betrieblichen Zusammenhang aufweisendes, auch durch äußerste Sorgfalt nicht abwendbares Ereignis defniert. Der krankheitsbedingte Ausfall eines Mitarbeiters ist nach meiner Einschätzung kein solches Ereignis.

Das hätte Ihr Vertragspartner voraussehen können, als er Ihnen den Liefertermin zugesichert hat. Mitarbeiter fallen öfter wegen einer Erkrankung aus. Und es ist auch kein Ereignis von außen, sondern es betrifft den eigenen Betrieb Ihres Vertragspartners. Wenn er Liefertermine zusichert, muss er organisatorisch für so einen Fall vorsorgen, z.B. indem er Ersatzkräfte in der Hinterhand halt. So können Sie argumentieren.

Vor diesem Hintergrund ist der Vertragspartner lieferpflichtig zum vereinbarten Termin und hat für die rechtlichen Konsequenzen einzustehen, die durch die verspätete Lieferung entstehen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Sehr gerne gehe ich auf etwaige Rückfragen ein. Das ist mir aber erst später möglich. Ich bin jetzt offline.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (=Klick auf 3-5 Sterne, ganz oben rechts) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Weitere Kosten für Sie werden dadurch nicht ausgelöst. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne, ganz oben rechts) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Rechtsanwalt Krüger und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.