So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37960
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Abend, es ist vieleicht etwas kompliziert, ich bin

Kundenfrage

Guten Abend, es ist vieleicht etwas kompliziert, ich bin nach 40zig jähriger Ehe seit Februar getrennt. Mein Mann hat eine neue Beziehung.Ich bekomme eine kleine Erwebsminderungsrente, mein Mann zahlt mir eine Summe von seinem monatlichem Einkommen. Wir haben keinen Anwalt, meine Finanziellen Mittel lassen da nicht viel Spielraum.Mein Mann bezieht zusätzlich Urlaubs und Weihnachtsgeld. Ich wüsste gerne ob ich davon auch einen Anteil erhalten kann ? Wo gibt es eventuell Beratungsstellen. MfG Ingeborg Gerhards
Fachassistent(in): Wie viele Stunden hat der Arbeitsvertrag?
Fragesteller(in): 37 Stunden
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein das wäre alles
Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Urlaubs und Weihnachtsgeld ist Teil des Einkommens. Das bedeutet, wenn Ihr Mann diese Gelder erhält dann erhöhen diese das Einkommen Ihres Mannes und somit Ihren Unterhaltsanspruch den Sie gegen Ihren Mann haben.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt