So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 40207
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Kündigung eines Mieter,der,seit längerem, Aufforderungen zur

Diese Antwort wurde bewertet:

Kündigung eines Mieter,der,seit längerem, Aufforderungen zur Räumung eines Schuppens nicht folge leistet.Welche Möglichkeiten habe ich.
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): Der Vertrag wurde vor 7 Jahren übernomm
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Wir haben mit dem Mieter gesprochen und auch schriftlich immer wieder darum gebeten unserem Anliegen folge zu leisten,doch der Mieter ignoriert Briefe und Mahnungen bis heute.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich werde Ihnen hier zeitnah eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Haben Sie den Mieter denn bereits abgemahnt?

Auch ohne weitere Informationen kann ich zu Ihrer Anfrage Stellung nehmen wie folgt:

Sie können das Mietvertragsverhältnis unter den gegebenen Umständen gemäß § 573 Absatz 2 Nr. 1 BGB wegen anhaltender mietvertraglicher Pflichtverletzung kündigen, wenn der Mieter Ihrer Aufforderung hartnäckig nicht Folge leistet.

Sie müssen den Mieter jedoch zunächst schriftlich abmahnen, denn eine Kündigung ohne vorgängige Abmahnung ist unwirksam.

Mahnen Sie den Mieter daher nachweisbar (Einschreiben) ab, und setzen Sie ihm in der Abmahnung eine letzte Frist zur Räumung des Schuppens von maximal 14 Tagen ab Briefdatum.

Kündigen Sie zugleich an, dass Sie nach ergebnislosem Fristablauf den Mietvertrag kündigen werden!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und 5 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.