So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19007
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Wäre ein Telefonat möglich?

Diese Antwort wurde bewertet:

Wäre ein Telefonat möglich?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich wollte mich vergewissern dass ich nicht für den Lieferanten hafte und hatte bereits eine schriftliche Stellungnahme eingeworfen. Soeben war ein erneuter Brief, Antowrt auf meine Richtigstellung mit Fotos des Lieferanten und dass ich egal ob Gast oder Lieferant verantwortlich sei.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Verzeihung, mein Syntax ist etwas unvollständig.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre weitere Anfrage über JustAnswer.

Die Ausführungen der Gegenseite sind eindeutig rechtlich falsch.

Selbstverständlich haften Sie nicht für Lieferanten und Dritte, die sie beliefern. Eine solche Haftung und Zurechnung kann das Gesetz nicht.

Würde ansonsten beispielsweise der Postbote, der Ihnen ein Paket zugestellt, eine Sachbeschädigung vollziehen, würden sie nach der Logik des Vermieters hierfür haften.

Dies ist rechtlich eindeutig nicht so. Sie können jegliche Haftung in diesem Zusammenhang und Pflichtverletzung gegenüber dem Vermieter zurückweisen.

Zeigen Sie an, dass sie sich über einen Rechtsanwalt diesbezüglich beraten haben lassen.

Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Herzlichen Dank für Ihre freundliche Hilfe und klaren Hinweise! Beste Grüße, Maïté Delcourt
P.S.: Gibt es einen Paragraphen auf den ich mich in der Sache berufen kann?

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnten.

Nein, einen solchen Paragrafen gibt es nicht.

Aber gerade dies ist der Grund, warum die Behauptung der Gegenseite rechtlich Unsinn ist.

Denn die Gegenseite benötigt einen Paragrafen, um Ihnen eine Handlung einer fremden Person zuzurechnen.
Bitte seien Sie noch so freundlich und geben Sie eine positive Bewertung ab (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts).
Alles Gute und bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.