So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37770
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, der Vater meiner drei Kinder verweigert mir den

Kundenfrage

Hallo, der Vater meiner drei Kinder verweigert mir den Umgang mit den beiden jüngeren Kinder, welche beim ihm im Haus ihren Lebensmittelpunkt haben. Mein großes Kind 16 ist bei ihm ausgezogen und wohnt bei mir und verweigert den Kontakt zu Vater. Was kann ich tun um meine jüngeren Kinder regelmäßig zu sehen?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Der Vater wirft mir vor mit nach seinen Regeln und Werten die Kinder zu erziehen und ich bzw. meine pupertierde Tochter einen schlechten Einfluß auf die beiden jüngeren Kinder habe.
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie viele Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Was haben Sie denn bislang bereits unternommen?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich war bei Jugendamt und mehrmals mit und ohne dem Vater im Familienzentrum um einen alternativ Weg zu finden. Jedoch nur mit mäßigen Erfolg. Die Situation ist seit 10/2020 so und in den letzten 3 Wochen spitzt es sich zu.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Kann das Jugendamt das Umgangsrecht schriftlich zwischen beiden Elternteilen festzulegen oder geht es nur juristisch?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Wenn der Vermittungsversuch beim Jugendamt nichts gebracht hat, dann bleibt eigentlich nur noch der Antrag auf Umgang vor dem Familiengericht.

Dabei wird es darauf ankommen ob und inwieweit der Umgang dem Wohl Ihrer Kinder dient oder nicht.

Die Kinder werden durch das Gericht angehört und nach ihren Wünschen befragt. Im Zweifel wird ein Gutachter hinzugezogen.

Ab einem Alter der Kinder von 12 Jahren kann sich das Gericht allerdings nicht mehr über den Willen der Kinder hinwegsetzen. Dann muss die Gerichtsentscheidung so ausfallen wie es die Kinder wünschen.

Über eine positite Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 14 Tagen.

.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 10 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?