So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19012
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Guten Abend, meine Frage ist: Ich bin mit meinem Freund seid

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, meine Frage ist: Ich bin mit meinem Freund seid 10 Jahren zusammen. Ich habe einen Sohn , er ist aber nicht von ihm. Mein Freund arbeitet seid 8 Jahren in der gleichen Firma und wird seit 5 Jahren mit dem Urlaub übergangen. Der urlaubszettel wird ihm immer als letztes überreicht und muss dann den Urlaub nehmen wo keine Ferien sind. Das Jahr 2022 möchten wir mal 10 Tage wegfahren zu dritt. Das geht aber wieder nicht weil sich alle schon im Sommer eingetragen haben. Ist das rechtens das er seit 5 Jahren nicht in den Sommerferien Urlaub nehmen darf weil wir nicht verheiratet sind. Mein Sohn ist Schulpflicht und so können wir nur in den Ferien fahren. Ich möchte so gerne mit meinem Freund mal einen richtigen Urlaub machen aber uns wird es seit 5 Jahren verwahrt.
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): Das weiß ich nicht genau. Er arbeitet bei einem ambulanten Pflegedienst 30 Stunden die Woche
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Er ist seid 8 Jahren in der Firma

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Das beschriebene Verhalten verstößt eindeutig gegen den arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz.

Hiernach müssen alle Arbeitnehmer die gleichen Rechte haben.

Wird dies durch den Arbeitgeber nicht gewährleistet, hat er gleichberechtigte Zustände herzustellen. Ansonsten kann der Arbeitnehmer seine Gleichberechtigung gerichtlich einklagen.

Ihr Freund kann und sollte an den Arbeitgeber herantreten und sein Recht auf Urlaub in den Sommerferien einfordern. Hierbei kann er auf die letzten fünf Jahre verweisen, in welchen er immer kollegialer Weise die offenen Termine für den Urlaub genommen hat.

Da er nunmehr jedoch mit Ihnen einer Beziehung ist, sei er auf die Sommerferien angewiesen.

Der Arbeitgeber muss sodann eine Lösung finden

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.