So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12062
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo ich möchte meinen Freund heiraten der mit mir in

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich möchte meinen Freund heiraten der mit mir in Deutschland lebt. Dass problem ist dass sie ihn seine Aufenthaltserlaubnis weggenommen haben bei der ausländerbehörde. Und ihn abschieben wollen obwohl er immer gearbeitet hat. Was wir ziemlich unfair finden.
Fachassistent(in): Können Sie nachweisen, dass Sie ein regelmäßiges Einkommen haben?
Fragesteller(in): Ich lebe mit meiner Tochter momentan von Harz 4.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein.

Sehr geehrter Fragesteller,

warum hat er denn keinen Aufenthalt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Guten Morgen,
er hatte keinen Aufenthalt muss mich korrigieren er hatte Duldung alle 6 monate wurde es verlängert.

Sehr geehrter Fragesteller,

ister als Asylbewerber gekommen und abgelehnt worden ? Oder warum hat er keinen Aufenthalt und nur eine Duldung ? Welche Nationalität hat Ihr Freund denn ? Und was spricht zunächst gegen eine Rückkehr in die Heimat ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Er ist als Asylbewerber her gekommen und lebt seit November 2015 hier in Deutschland. Er ist Armenier. Und wenn die ihn zurück schicken muss er in den Krieg ziehen gegen Aserbaidschan.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Datei angehängt (V42QQM1)

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Leider werden Sie wenig Chancen haben , hier zu heiraten. Grundsätzlich korrekt wäre es, zurückzugehen und dann über die dt. Botschaft den Familiezuzug zu beantragen oder ein Heiratsvisum.

Wenn nachweisbar die Gefahr besteht, dass er in den Krieg muss, kann ein Antrag auf Aufenthalt aus humanitären Gründen gestellt werden.

Wenn er einen Pass hat, können Sie auch heiraten und dann bei der Ausländerbehörde einen "Bleibeantrag" stellen. Wenn er keine Vorstrafen hat, klappt dies häufig.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ? Gibt es hierzu denn noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Also jetzt kann man nichts machen außer selber zurück gehen. Können wir nicht jetzt schon dass heiratsvisum beantragen? Ein Versuch ist es wert. Wenn ja wo macht man dass. Danke ***** ***** im voraus.

Sehr geehrter Fragesteller,

also entweder Sie heiraten jetzt und beantragen einen Aufenthalt oder er geht zurück und beantragt dann dort das Heiratsvisum bei der dt. Botschaft.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

sehr gerne!

Ich wünsche Ihnen alles Gute und ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass