So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NorbertW.
NorbertW
NorbertW,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 75
Erfahrung:  Expert
111627211
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
NorbertW ist jetzt online.

Ich suche Hilfe. Konkret geht um den Nachnamen eines

Kundenfrage

Ich suche Hilfe im Bereich Namensrecht. Konkret geht um den Nachnamen eines unehelichen Kindes.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Mutter des Kindes ist Marokkanisch, der Vater Deutsch. Ziel wäre es dass das Kind sowohl den Nachnamen der Mutter als auch des Vaters führt.
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wie bereits kurz erläutert erwarten meine Partnerin und ich ein Kind. Meine Partnerin ist marokkanische Staatsbürgerin ich habe die deutsche Staatsbürgerschaft. Da meine Partnerin in Spanien aufgewachsen ist, möchte Sie die Tradition in welcher das Kind den Nachnamen des Vaters und der Mutter trägt weiter führen. Wie ich nun glaube festgestellt zu haben, kann man in Deutschland ausländisches Namensrecht anwenden. Da meine Partnerin marokkanische Staatsbürgerin ist, frage ich mich ob man nun das marokkanische Namensrecht bei der Namenswahl des Kindes in Deutschland anwende kann? Da das marokkanische Namensrecht (https://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/pdf/BMI-V5a-0016-A002.pdf) bei unverheirateten Kindern keine vorgaben macht, frage ich mich ob nun eine Kombination aus dem Nachnamen der Mutter und meinem für das Kind möglich wäre.
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 15 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Da ich keine Kenntnisse zum marrokanischen Namensrecht habe, gebe ich Ihre Anfrage wieder frei. Alles Gute Ihnen.

Experte:  NorbertW hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller, welcher Name in Frage kommt, erfahren Sie rechtssicher nur beim Standesamt des Geburtsortes. Am besten rufen Sie dort an und fragen bei der zuständigen Standesbeamtin nach.

MfG RA N. Wolko