So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12146
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, da eine Person mit der ich in der Vergangenheit

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, da eine Person mit der ich in der Vergangenheit Probleme hatte, sich wieder bei nach langer Zeit bei mir gemeldet hat, möchte ich beim Einwohnermeldeamt eine Auskunftssperre beantragen. Die Dame dort machte das vorübergehend, sie Frist endet doch bald und nun brauche ich einen Nachweis von der Polizei beispielsweise. Ich möchte jedoch in keinster Form dass sich irgendwelche Behörden an diese Person wenden und wieder alles mir schlimmer machen. Ich habe einfach nur Angst, dass dieser Mensch meinen neuen Wohnsitz herausfindet und die Belästigungen wieder los gehen.. Welche Mpglichkeiten habe ich,können Sie mir da weiter helfen? Grüße, Renate Dengler
Fachassistent(in): Haben Sie einen gültigen Arbeitsvertrag?
Fragesteller(in): Ja
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

was genau sind denn dies für Belästigungen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Die Person ist mein Wx Freund, hat sich in der Vergangenheit schon in meine Privaten Sozialen Netzwerke gehängt, mir Angst gemacht, mir gedroht, Stalking Anrufe. Jetzt hat er versucht wieder Kontakt mit mir aufzunehmen. Habe es ignoriert. Bisher ist nicht mehr passiert. Aber ich habe Angst dass er meine Adresse ausfindig macht und der ganze Spaß von vorne los geht. Einfach Psychoterror

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Eine wirklich sehr ärgerliche Sache. Allerdings haben Sie rechtliche Möglichkeiten nur in der "Kontaktaufnahme". Sie müssen für eine weitere Auskunftsperre eine "Gefahrenlage" nachweisen, was nur durch die Strafanzeige möglich ist. Zudem gibt es rechtlich natürlich auch noch die Möglichkeit, einen Antrag beim Amtsgericht nach dem Gewaltschutzgesetz zu stellen. In beiden Fällen wird der Ex natürlich kontaktiert. Eine weitere Möglichkeit ist leider nicht gegeben.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.