So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19148
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Guten Tag, ich hätte ein Anliegen. Ich betreibe eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich hätte ein Anliegen. Ich betreibe eine Postagentur mit Schreibwarenladen und habe für dieses Gewerbe Räumlichkeiten angemietet. Nun meine Frage, ich habe letzte Woche eine handgeschriebenes Schreiben des Vermieters erhalten, dieses als Müllgebührenabrechnung deklariert wurde. In diesem Schreiben wird nun rückwirkend für das Jahr 2017-2020 Müllgebühren berechnet. Der Vermieter hat mir keine Mülltonne zur Verfügung gestellt im Gegenteil, er hat sogar seine mülltonne in Räumlichkeiten angeschlossen,damit ich keinen Zugang hatte. Nun meine Frage, kann der Vermieter mir Müllgebühren berechnen rückwirkend 2017-2020, obwohl ich keinen Zugang zur Mülltonne hatte? In dem Ladengeschäft hatte ich fast keinen Müll. Den Müll den ich hatte, habe ich mit nach Hause genommen. Mfg *** Fachassistent(in): Gibt es eine Kopie des Vertrages? Fragesteller(in): des Mietvertrages ? Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen? Fragesteller(in): nin nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Nein, das kann er eindeutig nicht.

Die Müllgebühren sind Teil der Nebenkosten und in einer ordnungsgemäßen Jahresrechnung umzulegen.

Weiter hatten Sie auch die "Leistung" gar nicht.

Dies ist ja aber Grundlage für die Zahlung.

Widersprechen Sie daher der handschriftlichen Rechnung mit der Begründung aus dem Sachverhalt.

Sodann ist die Reaktion des Vermieters abzuwarten.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
vielen Dank. Wäre es möglich, dieses Schreiben als PDF zu bekommen?
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ich werde es dem Vermieter so mitteilen.vielen Dank!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Nein, das ist über das Portal nicht vorgesehen.

Sie können versuchen, ob Sie von der Ausführung einen Screenshot übermitteln können.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnten.
Bitte seien Sie noch so freundlich und geben Sie eine positive Bewertung ab (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts).
Alles Gute und bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.

Guten Tag, könnten SIe mich hinsichtlich meines Anliegens Morgen anrufen? MfG ***

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Traub, ich habe Ihre ANtwort dem Vermieter mitgeteilt und er ist damit nicht einverstanden. Wie können wir da verfahren? MfG ***