So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 40304
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo mein Ex Mann hat bei Bezirksgericht Wels geklagt mir

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo mein Ex Mann hat bei Bezirksgericht Wels geklagt mir das Sorgerecht für unsere gemeinsame tochter zu entziehen , weil wir von Wels nach Wien gezogen sind, und er ist in wels wohnen geblieben, er hat sehr schmutzige sache über mich und meinen derzeitigen ehemann angegeben was garnicht der wahrheit entspricht, was soll ich oder kann ich machen bitte um Rat
Fachassistent(in): Wann wurde das Sorgerecht vereinbart?
Fragesteller(in): das sorge recht würde bei der scheidung 2019 vereibart
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Er hat sehr viele unwarheiten so wie dass ich mein kind schlage oder dass ich unstabile person bin und dass mein ehemann ein pedofile ist erzezählt al das ist erfunden und erlogen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Unter den gegebenen Umständen wird Ihnen das Sorgerecht nicht entzogen werden.

Der Entzug des Sorgerechts kann nur dann erfolgen, wenn dies dem Kindeswohl entspricht, denn das Kindeswohl ist das oberste Kriterium in sämtlichen sorgerechtlichen Angelegenheiten und Streitigekeiten.

Eine solche Kindeswohlgefährdung liegt jedoch unter Zugrundelegung Ihrer Sachverhaltsmitteilungen hier nicht vor.

Im Übrigen ist Ihnen anzuraten, dass Sie gegen Ihren Ex-Mann Strafanzeige erstatten, wenn dieser über Sie und Ihren Ehemann derartige wahrheitswidrige Tatsachenbehauptungen aufstellt und verbreitet, denn dies erfüllt den Straftatbestand der üblen Nachrede

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Haben Sie denn noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Weshalb geben Sie keine Bewertung ab??

Der Portalbetreiber Justanswer vergütet die anwaltliche Beratung nur dann, wenn Sie eine Bewertung abgeben, indem Sie die Sterne (3-5 Sterne) anklicken.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Frage ist in aller Ausführlichkeit mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Oder bestehen technische Schwierigkeiten?? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Weshalb erhalte ich keine Antwort auf meine frage ich habe bezahlt und bewertet

Haben Sie denn die Antwort nicht einsehen können? Hier noch einmal:

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Unter den gegebenen Umständen wird Ihnen das Sorgerecht nicht entzogen werden.

Der Entzug des Sorgerechts kann nur dann erfolgen, wenn dies dem Kindeswohl entspricht, denn das Kindeswohl ist das oberste Kriterium in sämtlichen sorgerechtlichen Angelegenheiten und Streitigekeiten.

Eine solche Kindeswohlgefährdung liegt jedoch unter Zugrundelegung Ihrer Sachverhaltsmitteilungen hier nicht vor.

Im Übrigen ist Ihnen anzuraten, dass Sie gegen Ihren Ex-Mann Strafanzeige erstatten, wenn dieser über Sie und Ihren Ehemann derartige wahrheitswidrige Tatsachenbehauptungen aufstellt und verbreitet, denn dies erfüllt den Straftatbestand der üblen Nachrede

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo mein Ex Mann hat bei Bezirksgericht Wels geklagt mir das Sorgerecht für unsere gemeinsame tochter zu entziehen , weil wir von Wels nach Wien gezogen sind, und er ist in wels wohnen geblieben, er hat sehr schmutzige sache über mich und meinen derzeitigen ehemann angegeben wasgarnicht der wahrheit entspricht, was soll ich oder kann ich machen bitte um Rat
Fachassistent(in): Wann wurde das Sorgerecht vereinbart?
Fragesteller(in): das sorge recht würde bei der scheidung 2019 vereibart
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Er hat sehr viele unwarheiten so wie dass ich mein kind schlage oder dass ich unstabile person bin und dass mein ehemann ein pedofile ist erzezählt al das ist erfunden und erlogenAuf grund dieser situation habe ich festgestellt dass mein Exmann mein kind gegen uns manipuliert und hirnwäsche unterzieht, wenn das kind bei ihm auf besuch, da er das recht hat wochenende das kind zu sehen. Kann ich
auf grund dessen, (Hirnwäsche , manipulation , tonbandaufnahmemit im gespäch mit meinem kind ) das alleinigesorge recht bekommen, und dass er mein exmann das kind nur unter aufsicht fachlichen personen sehen darfvielen dank
.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Auf grund dieser situation habe ich festgestellt dass mein Exmann mein kind gegen uns manipuliert und hirnwäsche unterzieht, wenn das kind bei ihm auf besuch, da er das recht hat wochenende das kind zu sehen. Kann ich
auf grund dessen, (Hirnwäsche , manipulation , tonbandaufnahmemit im gespäch mit meinem kind ) das alleinigesorge recht bekommen, und dass er mein exmann das kind nur unter aufsicht fachlichen personen sehen darfvielen dank