So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3558
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Moin, ich suche nach Informationen in einer Mietsache.

Diese Antwort wurde bewertet:

Moin, ich suche nach Informationen in einer Mietsache. Folgendes, in unserer Wohnung sind die Stromkreise nicht richtig ordentlich getrennt worden nachdem aus dem Einfamilienhaus ein Doppelhaus wurde. Ohne unseren Wissen läuft noch immer der Allgemeinstrom über einen Zwischenzähler, Heizungsanlage über einen Zwischenzähler und die Terrasse wie Treppenhaus und Carport direkt OHNE Zwischenzähler auf unseren Stromzähler. Erstmals ist es uns vor fast 2 Jahren aufgefallen und haben es reklamiert und um Trennung gebeten. Bisher ist nix passiert.
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): nun ist uns aufgefallen das auch 3 Heizkörper noch in unseren Heizkreis angeschlossen sind wobei die Räume zu den Nachbarn gehören. Wir bezahlen nun seid 4 Jahren Strom und Heizkissen für fremde und die bemühen sich nicht mal die Schulden zu begleichen. Unsere Anwältin meint nun, nur den entstandenen nachweisbaren Schaden könne man geltend machen. Weder Mietminderung noch Entschädigung sein möglich. Ist das so richtig
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Der Vertrag wurde 2018 unterschrieben, festgestellt wurden die Mängel nach und nach seid 2019

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Lässt sich im Nachhinein auf irgendeine Weise feststellen, in welcher Höhe Sie den Strom der anderen Partei bezahlt haben?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Nicht wirklich, ein Teil läuft über zwischenzähler zusammen mit Allgemeinstrom oder der Heizungsanlage und ein Teil ist direkt über meinen Zähler aufgeklemmt

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Im Ergebnis hat die Anwältin leider wohl recht.

Ihnen steht zwar gegen den Vermieter ein Schadensersatzanspruch zu. Rechtsgrundlage hierfür ist § 536a BGB. Auch haben Sie dem Grunde nach einen Anspruch auf Wertersatz für den Strom gegen die andere bereicherte Partei.

Indes sieht das Gesetz vor, dass Sie für die Höhe des entstandenen Schadens beweispflichtig sind. Sie müssen im Rechtsstreit konkret nachweisen können, welche Menge an Strom über Ihren Anschluss gelaufen ist, der der anderen Partein zugute gekommen ist.

Wenn Sie diesen Beweis nicht erbringen können, werden Sie leider aus Mangel an Beweisen der Höhe nach keinen Schadensersatzanspruch durchsetzen können.

Ich bedaure, Ihnen keine positivere Auskunft erteilen zu können, möchte Sie jedoch vollständig und wahrheitsgemäß über meine rechtliche Einschätzung aufklären.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.
Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.