So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18717
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Guten Tag. Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Meine Mutter lebt seit 3 Jahren im Pflegeheim. Sie hat mir ihr gemeinsam bewohntes Haus am 14.07.2011 geschenkt. Ich hatte Unmengen an Renovierungskosten rein gesteckt. Jetzt habe ich Hilfe zur Pflege beantragt und das Amt lehnt mir Hilfe ab. Kann das Amt nach 10 Jahren die Immobilie noch zurück verlangen? Letztes Jahr haben sie den Antrag abgelehnt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Eine Rückforderung wegen Verarmung des Schenkers ist nur innerhalb von 10 Jahren möglich.

Dies ergibt sich explizit aus § 529 BGB.

D. h. wenn diese Frist abgelaufen ist, ist die Schenkung "fest".

Eine Rückforderung kann nicht mehr wirksam durchgesetzt werden.

Vor diesem Hintergrund können Sie beruhigt sein.

Die Behörde muss eine Zahlungsverweigerung daher auf andere Gründe stützen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich würde morgen gerne telefonisch hier nochmals Rücksprache halten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne dürfen Sie über den Premiumservice ein Telefonat hinzubuchen.

Im Grundmodul ist "nur" die Chatfunktion enthalten.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Bitte teilen Sie mir mit ob das Angebot noch gültig ist oder ob ich mich erneut um Rat bemühen soll. Danke.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Guten Tag Herr Traub, ich bin mir nicht sicher ob Sie noch telefonisch Kontakt mit mir aufnehmen wollen. Ich würde mich gerne kurz persönlich mit Ihnen unterhalten, weiß aber nicht ob wir noch offiziell in Verbindung stehen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Kann ich weitere Fragen Stellen? Sieht nicht danach aus.