So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12146
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich habe kleine Werkstatt und ich habe einen Auto von einem

Kundenfrage

ich habe kleine Werkstatt und ich habe einen Auto von einem Freund repariert und Bei der Probefahrt ein anderes Fahrzeug beschädigt und er war neben mir . Ich habe keine Handels- und Handwerksversicherung verfügt, deshalb Probier ich die Auto nicht und ich habe dieses Auto probiert, da er mich gefragt hat . wer bezahlt
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRw
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein das war alles
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe diesen Brief von Versicherung(
Sie haben mit dem bei uns versicherten Fahrzeug einen Unfall verursacht. Wir bitten um Rückmeldung. ob Ihr Arbeitgeber über eine Handels- und Handwerksversicherung verfügt.)Soll ich einen Anwalt beauftragen?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

was genau ist denn Ihr Anliegen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wer zahlt den Schaden, ich bin der Fahrer oder Besitzer des Fahrzeugs ?Ich bin hier, um als Freund oder als Reparateur in einer Werkstatt behandelt zu werden
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Grundsätzlich ist die Haftpflichtversicherung des Fahrzeuges für die Schadensregulierung verantwortlich. Wenn ein Verschulden auf Seiten des Fahrers vorliegt, kann der Halter, sofern seine Versicherung die Beiträge hochsetzt, beim Fahrer Regress nehmen. Dies scheidet aus, wenn der Fahrer nachweisen kann, die erforderliche Sorgfalt beachtet zu haben.

Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben sein sollte. Anderenfalls nehmen Sie bitte eien Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

hjaben Sie meine Antwort erhalten ? Gibt es noch Nachfragen dazu ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass