So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11885
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich bin verwitwet, habe aber wieder einen Lebenspartner. Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin verwitwet, habe aber wieder einen Lebenspartner. Ich wohne in einem großen Haus mit großem Grundstück, welches meinen Schweigereltern und meiner Schwägerin (von meinem verstorbenen Ehemann) gehört. Meine Schwiegereltern schenken mir jetzt ihre Hälfte des Anwesens, so dass es dann mir und meiner Schwägerin jeweils zur Hälfte gehört. Nun meine Fragen ; Welches Erbe steht dem Sohn meiner Schwägerin nach deren Tod zu, sie ist mit einem neuen Mann verheiratet ? Sollte ich wieder heiraten, welches Erbe steht dann meinem neuen Ehemann zu und seiner Tochter nach meinem Tod ?
Fachassistent(in): In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Fragesteller(in): Deutschland
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): im Moment nicht

Sehr geehrter Fragesteller,

verstehe ich Sie richtig, dass weder Sie noch die Schwägerin ein Testament haben und es somit um die gesetzliche Erbfolge geht ? Wird der Mann der Schwägerin vor ihr verstorben sein oder nicht ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja, es gibt noch keine Testamente. Der Mann meiner Schwägerin ist 50 und sie ich 57 Jahre alt.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Unterstellt es existieren keine Testamente, würde im Falle Ihres Ablebens Ihr Ehemann neben möglichen Kindern 1/2 Ihres Vermögens (Immobilienateil Und anderes) erben. Bei Existenz eines Ehevertrages würde sich dieser Anspruch auf 1/4 reduzieren. Haben Sie keine Kinder würden Sie von Ihrem Mann und Ihren Eltern oder Ihren Geschwistern beerbt.

Bei der Schwägerin sieht es ähnlich aus. Der Immobilienanteil fällt, wenn sie bei ihrem Ableben nicht mehr verheiratet ist,. zu 100 % an den Sohn. Lebt der mann noch teilen sich Sohn und Ehemann das Vermögen 50:50.

Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich habe keine Kinder. Wenn ich meinen Lebensgefährte heirate, ich er dann mein Alleinerbe ?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wenn mein Lebensgefährte stirbt, nachdem ich ihn geheiratet habe, was bekommt dann seine Tochter?

Sehr geehrter Fragesteller,

wie bereits dargestellt würden Sie nach der gesetzlichen Erbfolge von Ihrem Mann und Ihren Eltern bzw. deren Kinder (Ihre Geschwister) beerbt.

Das Erbe des Mannes würde an seine Abkömmlinge gehen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Meine Frage ist aber was ich als Ehefrau erbe und welchen Pflichtteil die Tochter meines jetzigen Lebensgefährten erbt. Vom Anwesen welches mir demnächst zur Hälfte erbt. Mein Lebensgefährte hat außerdem ein Gartengrundstück was würde ich als Ehefrau erben und was seine Tochter?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Vom Anwesen welches mir demnächst zur Hälfte gehört

Sehr geehrter Fragesteller,

der Sachverhalt ist jetzt völlig divers ! Sie sind die Ehefrau, der Mann stirbt und hat Kinder (bisher war es andersherum?).

Bitte machen Sie genauere Angaben, sonst ist eine korrekte Antwort nicht möglich !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich habe doch in meiner ersten e-Mail geschienen wie der Sachverhalt ist, ich verwitwet und habe vor neu zu heiraten, mein Lebensgefährte hat eine Tochter

Sehr geehrter Fragesteller,

genau, das hatte ich auch beantwortet:

Sie haben keine Kinder, der Mann (3/4)erbt neben Ihren Eltern/Geschwistern (1/4) ! Die Tochter hat keine Ansprüche, die würde erst von Ihrem Mann erben, wenn dieser stirbt. Was ist denn noch unklar geblieben ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wenn mein Mann stirbt was erbt die Tochter von seinem Gartengrundstück und was erbe ich ? Alles andere ist nun klar.

Sehr geehrter Fragesteller,

also wollen Sie doch wissen, was passiert, wenn Ihr Mann vor Ihnen stirbt ? Dann bekommen Sie die Hälfte und die Tochter die andere Hälfte von allem, was Ihr Mann hinterlässt.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Gibt es eine Möglichkeit das Erbe der Tochter auszuschließen?

Sehr geehrter Fragesteller,

durch Testament schon, der Pflichtteil (1/4) bleibt jedoch.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

sind noch Fragen offen geblieben ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Nein danke ***** *****

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die freundliche Rückmeldung.

Ich wünsche einen schönen Sonnagabend und alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.