So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3566
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, mein chef erzählt rum es gebe von mir sexvideos und

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo, mein chef erzählt rum es gebe von mir sexvideos und bilder und einiges mehr dazu hat sich noch eine person mit involvieren lassen und es weiter erzählt so das es nicht nur in der arbeit probleme gibt sondern auch private
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): bin dadurch nicht nur arbeitstechnisch sondern auch privat sehr stark eingeschränkt

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Was kann ich tun das dies nicht negativ zu meinen Gunsten kommt ? Die sorge ist die ich habe ein Haus gekauft im selben Ort wo ich auch arbeite und wenn solche Aussagen verbreitet wird sodass mein Vater draußen angesprochen wird . Ich kann ja nicht weg ziehn da ich das Haus besitze und ein anderen Job mit dem ich all das bezahlen konnte gibt es nicht da alles von meinen Chef kommt habe ich halt sorgen mein Job zu verlieren aber zu gleich fühle ich mich Dank dem Gerede sehr unwohl in der arbeit . Macht es Sinn Anzeige zu erstatten und dadurch noch schlechter behandelt werd in der arbeit ? Es gibt keine Jobs in dieser Nähe .

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn der Chef ehrenrührige Tatsachen verbreitet, so können Sie von ihm die Unterlassung verlangen. Auch kann aufgrund einer üblen Nachrede der Straftatbestand des § 186 StGB verwirklicht sein.

Wenn Sie sich rechtlich zur Wehr setzen, müssen Sie natürlich oftmals damit rechnen, dass das Verhältnis zum Arbeitgeber danach nicht mehr gut ist. Indes stellen Sie die Anfrage an mich in meiner Eigenschaft als Rechtsanwalt. Als solcher kann ich Sie nur zu rechtlichen Schritten beraten. Diese liegen zunächst in der Geltendmachung eines Unterlassungsanspruches. Dazu müssten Sie den Arbeitgeber unter Setzung einer zweiwöchigen Frist zur Abgabe einer Unterlassungserklärung auffordern, mit der er sich verpflichtet, unwahre Tatsachenbehauptungen dieser Art zu unterlassen. Verweigert er deren Abgabe, müssten Sie vor Gericht klagen. Zudem können Sie eine Strafanzeige bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft erstatten.

In jedem Falle rate ich Ihnen dazu, einen Anwalt vor Ort mit Schwerpunkt Arbeitsrecht frühzeitig einzubinden, damit dieser die weiteren Schritte für Sie einleiten kann.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
naja dafür das ich psychische schäden noch habe rendiert es sich nicht also muss ich es so hin nehmen wie es ist um diesen job weiterhin zu haben . klappe halten ofper sein . danke ***** *****ür ihre antworen
beenden

Gern geschehen.

Bitte abschließend noch bewerten. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.