So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3721
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Im gestrigen Artikel von Focus wird geäußert. dass das EU

Diese Antwort wurde bewertet:

im gestrigen Artikel von Focus wird geäußert. dass das EU Gericht bestimmte Kreditverträge von Banken als rechtswidrig erklärt hat. https://m.focus.de/finanzen/recht/unverstaendliche-klausel-historisches-urteil-eu-gericht-erklaert-millionen-kreditvertraege-fuer-rechtswidrig_id_20949597.html Wie kann ich das nachprüfen lassen, ob meine Verträge dazu gehören?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Baden-Württemberg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe mehrere verschiedene Kredite, einer der größeren liegt bei meiner Hausbank Volksbank Gesellschafter Bank

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

das Urteil betrifft in der Praxis nahezu jeden Verbraucherkreditvertrag ab ca. 2010 (bei früheren gibt es ev. andere Widerrufsmöglichkeiten). Das genannte Urteil betrifft keine Immobilienkreditverträge, aber auch hier gibt es ev. andere Widerrufsmöglichkeiten.

Es geht vor allem um die Pflichtangaben nach § 492 Abs. 2 BGB, Art. 247 EGBGB

https://dejure.org/gesetze/BGB/492.html

Die echte Neuigkeit des Urteils ist, dass auch bei lange beendeten Verträgen sich die Bank nicht mehr auf sog. Verwirkung berufen kann, bisher der Notanker, das Verjährung nicht half.

Sie können sich entweder an Ihren örtlichen Anwalt wenden (ev. bessere persönliche Betreuung) oder eine der spezialisierten Kanzleien.

Die Kanzlei des im Focus zitierten Kollegen Solmecke hat (wie viele andere) auch ein kostenfreies Tool aufgesetzt, um zu checken, welcher Widerruf überhaupt lohnt.

https://www.wbs-law.de/bankrecht/kreditvertrag/

Wenn ein Widerruf erklärt wird, sollte man sich aber zunächst überlegen, ob man das Geld hat, etwaige Restschulden schlagartig abzulösen, wenn der Widerruf durchgeht bzw. eine Anschlussfinanzierung vorher organisieren.

In der Regel müssen Sie aber dennoch teils weiter mit erheblichem Widerstand der Banken rechnen und ohne Rechtsschutz auch einem nie auszuschließenden Prozessrisiko, wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt bei Ablehnung für eine Klage entscheiden, da sicherlich deutsche Gerichte wieder kreativ sein werden, warum ihr Fall anders zu behandeln ist als die EuGH-Fälle.

Gruß und schönes Wochenende!

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Herzlichen Dank für Ihre Antwirt. Ich habe keine Ressourcen, um Restschulden abzudecken. Laut dem Artikel können diese ganz erlassen werden?

Wo haben Sie das gelesen?

Klar, wenn Sie z.B. ein Auto finanziert haben, können Sie das zurückgeben.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
S. Artikel in meinem ersten Posting.

Das waren beim EuGH Autokreditverträge, daher vermutlich die Aussage. Da müssen Sie halt nichts zahlen, wenn Sie das Auto zurückgeben.

Bei einem reinen Verbraucherkredit auf Bargeld wird Ihnen aber niemand die volle Nennsumme des Kredits selbst schenken. Da geht es dann nur um die Zinsen und weitere Verwaltungskosten und ev. Schadensersatz dafür, dass die Bank mit Ihrem Geld die ganze Zeit arbeiten konnte.

Das ist auch der Grund, warum die Sache bei Autokrediten besonders attraktiv ist, wo man dann irgend eine schon alte Möhre von Auto zurückgibt. Die verliert ja deutlich mehr Wert als bloß geliehenes Bargeld...

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke für Ihre Antwirt; dann ist das eher nichts für mich. Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

Schade, auch Ihnen ein schönes WE!

Olaf Götz und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.