So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 39549
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

KfW Förderungen Fachassistent(in): In welchem Bundesland

Kundenfrage

KfW Förderungen
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Schleswig-Holstein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Kann man kfw Förderungen beantragen auch wenn man erst in einem Jahr anfängt mit dem sanieren?
Gepostet: vor 9 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, das ist durchaus möglich.

Sie können auch dann KfW-Förderung beantragen, wenn Sie Ihr Vorhaben erst in einem Jahr realisieren möchten.

Es muss in dem Antrag nur nachvollziehbar und schlüssig dargestellt sein, welche konkreten Sanierungsarbeiten und Maßnahmen (beispielsweise zur Energieeffizienz) beabsichtigt sind.

Hierzu sollten in dem Antrag detaillierte Angaben gemacht werden, damit die Förderungsfähigkeit des Vorhabens festgestellt werden kann.

Wird diese bejaht, erhalten Sie auch die KfW-Förderung.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Hallo, wir haben vor ein Haus zu kaufen in Schleswig-Holstein bzw haben schon die Einigung mit dem Eigentümer erzielt und haben nun Gespräche mit einem Finanzierer geführt. Dort sagte man uns wir müssen vor dem Notartermin mit einem Energieberater in Kontakt treten und den Sanierungsplan ausarbeiten.Dazu hatte ich eben ein Telefonat mit einem Bauingenieur der meinte das geht erst wenn man schon Eigentümer ist und das meiste wäre nicht förderfähig da das aus aus 1968 ist. Man müsste dann beispielsweise nicht die super guten Fenster nehmen sondern die etwas schlechteren die nicht in der Förderung drin sind. Wir sind etwas irritiert jetzt und finden nirgends eine Antwort.Unser Bankberater der Energieberater muss sein Gutachten stellen noch bevor wir uns für ein Finanzierungsangebot entscheiden. Denn mit Kauf beginnt schon die Maßnahme und nachträglich bekäme man keine Fördermittel mehr. Stimmt das?MFG
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Tagen.

´

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Tagen.

Die Ihnen erteilte Auskunft ist leider zutreffend.

Eine nachträgliche Beantragung von KfW-Förderung (im Bereich der Sanierungvon Gebäuden/Immobilien) ist nach den maßgeblichen Vergaberichtlinien leider nicht vorgesehen.

Unter dem folgenden Link können Sie zu Ihrer weiterführenden Orientierung diesbezügliche Informationen abrufen:

https://www.energie-fachberater.de/beratung-foerdermittel/foerderung/foerdermittel/foerderung-kann-ich-zuschuesse-auch-nach-der-sanierung-beantragen.php

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Tagen.

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Tagen.

Haben Sie denn noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Sie haben eine detaillierte Auskunft zu Ihrem Anliegen erhalten. Sind Punkte offen geblieben, so fragen Sie gerne nach.

Ansonsten ersuche ich Sie noch einmal, eine Bewertung abzugeben (3-5 Sterne anklicken), so dass ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die von Ihnen in Anspruch genommene anwaltliche Beratungsdienstleistung erhalte.

JustAnswer ist kein Forum!!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt