So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18711
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Ich wurde gestern Nacht aus einem Taxi rausgezogen und

Kundenfrage

Ich wurde gestern Nacht aus einem Taxi rausgezogen und verhaftet. Danach in eine Zelle eingesperrt und mir wurde das Recht auf einen Anwalt verwährt. Für die Verhaftung gibt es 4 Zeugen (3 Freunde + Taxifahrer), alle können bestätigen dass ich mich korrekt verhalten habe. Auch gibt es keinen Grund für die Festnahme, außer Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): Keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe blaue Flecken im Gesicht, Tritte auf meinen Rücken und geschwollene Handgelenke.
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Für eine Ingewahrsamnahme durch die Polizei müssen konkrete Voraussetzungen vorliegen.

Im Wesentlichen muss entweder ein Sicherungsgewahrsam (zur Vermeidung einer Gefahrschaffung für andere) oder ein Schutzgewahrsam (zum Schutz vor sich selbst) gegeben sein.

Weiter muss eine Verhältnismäßigkeitsabwägung vorgenommen werden.

Wenn es keinen Grund für die Verhaftung gab, können Sie gegen die Maßnahme vorgehen.

Ebenso gegen eine mögliche Misshandlung.

Es kann beispielsweise eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung gestellt werden.

Ebenso eine Aufsichtsbeschwerde.

Selbstverständlich steht es Ihnen auch frei, einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RATraub hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-