So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11871
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich habe mich von meinem Getrennt, in der Beziehung habe ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe mich von meinem Getrennt , in der Beziehung habe ich immer über sein Geld verfügt, hatte die PIN seine kredit und Girokonto Karte, seine Konto waren mit Amazon / Zalando / Paypal verknüpft. Für die Trennung habe ich mir eine Summe zu meinem Konto überwiesen. Er hat mich deswegen angezeigt. Was soll ich tun ?
Fachassistent(in): Gibt es gemeinsame Kinder oder Eigentum?
Fragesteller(in): Nein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich bin Student, und mittellos , ich brauchte das Geld zum Überleben.. Ich muss mich zu der Sache bei der Polizei aüßern.

Sehr geehrter Fragesteller,

stand Ihnen denn das Geld zu ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Wie gesagt , wir sind verheiratet, ich bin Student , er hat in der 7 jährige Ehe für alles gesorgt, und habe ihm immer gesagt , wenn ich mich trenne , werde diese Summe mitnehmen . 10000€ .
Ich habe keine Trennungsunterhalt verlangt . Bin erst seit dem 5.8.21 getrennt
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Wie soll ich mich dazu äußern?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Er wirft mir untreue vor. Die PIN seine Karte kenne ich seit 2016 . Das Geld habe ich von seinem konto zu meinem Überwiesen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Kann er mir als Ehefrau untrue vorwerfen.?

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Einerseits haben Sie möglicherweise Unterhaltsansprüche, aber andererseits hätten Sie nicht eigenmächtig sich "bedienen" dürfen.

Sie sollten natürlich in diesem Fall Angaben machen und mitteilen, dass Sie davon ausgingen, da Ihnen Trennungsunterhalt zusteht, es in Ordnung ist, wenn Sie sich diesen überweisen, weil Sie auch davon ausgingen, dass der Ex diese Ansprüche erfüllen wird.Zumal dies ggf. auch vereinbart war.

Sie sollten aber auf jeden Fall über einen RA die Ansprüche jetzt geltend machen, sofern dies noch nicht erfolgt ist.

Objektiv ist es leider eine Untreue, die Sie begangen haben. Sie können nur versuchen, durch Ihre geständigen Angaben eine Straf zu minimieren.

Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar oder offen geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Danke für ihr Antwort, kann ich einfach sagen, dass er es mündlich zugestimmt hat, und bestehe darauf , dass er es getan hat .
Viele Grüße

Sehr geehrter Fragesteller,

im Grunde kann man natürlich alles sagen ! Wenn er es aber bestreitet wäre es gut, wenn man die Vereinbarung beweisen könnte. Ansonsten würde man vermutlich Ihrer Einlassung wenig Glauben schenken.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.