So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OliverF428.
OliverF428
OliverF428, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 82
Erfahrung:  Rechtsanwalt
112517020
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
OliverF428 ist jetzt online.

Mein Mann ist dies Jahr verstorben. Ich möchte die

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann ist dies Jahr verstorben . Ich möchte die Sozialabgaben beim Bundes Gerichtshof gerne einklagen . Ich sehe nicht ein , das ich für mein Verstorbenen Mann die Sozialabgaben zahle .
Fachassistent(in): Über welche Art von Klage sprechen wir genau?
Fragesteller(in): Über die Klage , das ich keine Krankenversicherung , Zusatzvers. und Pflegevers.zahle .
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein erstmal nicht . Danke

Sehr geehrte Ratsuchende,

danke für Ihre Anfrage bei justanswer.com.

Ich möchten Ihnen mein Beileid aussprechen.

Um Ihre Anfrage rechtlich abschließend zu prüfen, bitte ich Sie einen entsprechenden Bescheid hier online zu stellen.

Bis Sie das tun, kann ich Ihnen nachfolgendes berichten:

Grundsätzlich entspricht es dem deutschen Sozialgesetzbuch, dass Sie Sozialversicherungsbeiträge als Hinterbliebene zahlen. Dies hört sich schwer verständlich an, ist es im Endeffekt auch. Ich gehe anhand Ihrer Schilderung aus, dass Sie Witwenrente beziehen. Diese zählt als Einkommen, sodass der vorgegannte Umstand leider zutrifft.

Eine Klage vor dem Bundesgerichtshof schließt ein, dass Sie den Gerichtsweg bis dahin voll ausgeschöpft haben. Sie müssen erst alle anderen Instanzen "durchlaufen".

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte bewerten Sie mit 3-5 Sternen.

Beste Grüße,

Oliver Fröhlich
Rechtsanwalt

OliverF428 und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.

Guten Morgen Herr Fröhlich Durch vieles hören sagen ist es bei manchen Menschen gelungen über den Bundes Gerichtshof zu klagen. Sie haben Recht bekommen und brauchten die Sozialabgaben nicht mehr zahlen. Mfg Frau *****

Danke für das angenehme Telefonat.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.