So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18732
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Guten Tag, kurz würde ich gerne eine Frage stellen zu

Kundenfrage

Guten Tag, kurz würde ich gerne eine Frage stellen zu nachbarschaftlichem Bauvorhaben und dem damit verbunden permanenten Lärm mit Schwerstgeräten. Lohnt eine Beratung beim Anwalt bzgl. Bauvorhaben selbst und enstehender Lärmbelästigung (bereits über 1 Jahr) ?
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): Noch keine, da wir uns nicht sicher sind, ob es etwas bringen würde
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Dies wäre es erst einmal in Kürze
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte erlauben Sie mir zur abschließenden Prüfung noch folgende klarstellende Frage:
Erfolgt die Lärmbelästigung zu Unzeiten, d. h. früh am Morgen und spät Abends oder nur zu den "normalen" Zeiten.

Handelt es sich um "üblichen" Baulärm?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Die Lärmbelästigung erfolgt zu den erlaubten Zeiten ab 7 uhr morgens bis ca. 18 / 20 Uhr abends. Dies findet statt seit einem Jahr; Vorhaben dauert ggf. noch ein Jahr. Lärm findet in unmittelbarer Nähe statt, ca. 5 m von unserem Haus entfernt, erhöht, da der Nachbar das Grundstück auf 1 m höher nagefüllt hat. Der Baulärm besteht aus permanentem baggern, planieren/rütteln, mit dem Schlagbohrer arbeiten und weiterem.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich würde gerne auf das Telefonat verzichten, ich hatte ja bereits 44,-€ bezahlt
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Entschuldigen sie bitte, erhalte ich noch eine Antwort von ihnen ?
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank für diesen Betrug !!!! Auf Betrug steht Strafe !
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Ich bedaure Ihnen mitteilen zu müssen, dass Baulärm zu den üblichen Tageszeiten von der Rechtsprechung als „zu dulden“ anzusehen ist.

Ansonsten könnten im gesamten Bundesgebiet keine Bauvorhaben durchgeführt werden, da ein angrenzender sich auf Lärmbelästigung und Unterlassung berufen könnte.

Wenn daher das Bauvorhaben des Nachbarn genehmigt ist und dies entsprechend im Rahmen der gesetzlichen Bestimmung erfolgt, liegt per gesetzliche Definition keine Lärmbelästigung vor. Dies gilt bedauerlicherweise auch dann, wenn der Nachbar dies als Lärmbelästigung erachtet.

Im Gegenzug gebe ich im Übrigen zu bedenken, dass auch Ihnen jederzeit das Recht zusteht, Umbauten vorzunehmen. Auch diesen Lärm hätte sodann ein Nachbar zu dulden.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RATraub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-