So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11831
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, ich bin Ehefrau und ehrenamtliche Betreuerin meines

Kundenfrage

Hallo, ich bin Ehefrau und ehrenamtliche Betreuerin meines demenzkranken Mannes, der seit März diesen Jahres in einer Seniorenresidenz untergebracht ist. Jetzt würde ich doch gerne das Haus verkaufen, da es keinen Sinn macht, hier alleine wohnen zu bleiben, auch wegen der vielen Arbeit am Grundstück. Dem Verkauf stand das Betreuungsgericht KV positiv gegenüber, hat mich informiert, was ich alles beachten muss. Ich würde gern eine Eigentumswohnung kaufen, wo ich die Möglichkeit habe, meinen Mann mal übers Wochenende unterzubringen oder falls notwendig auch aus der Residenz zurückzuholen. Eventuell mit 24 Stunden Pflege. Die Betreuungsunterlagen sind nun an Lübben abgegeben worden, da dort der Wohnsitz meines Mannes ist. Ich bin seit 23 Jahren verheiratet, dass Konto ist allerdings das Konto meines Mannes. Ich habe eine Vollmacht über den Tod hinaus. Das Betreuungsgericht hat mir telefonisch signalisiert, dass sie dieser Sache eher nicht genehmigen, da mein Mann ja schon Wohnraum in der Residenz bewohnt. Ich könne allerdings, wenn ich wollte, einen Antrag stellen. Ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. Mit freundlichen Grüßen Bettina Rauhut
Fachassistent(in): Wird der Verkauf direkt über den Eigentümer getätigt?
Fragesteller(in): Wenn dann über meine Person als Betreuerin meines Mannes.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Mein Problem ist aber nicht der Verkauf des Hauses, sondern der Kauf der Eigentumswohnung. Nach dem Verkauf des Hauses würde noch Geld übrig bleiben und ich denke, dass der Wohnungskauf eine gute Investition wäre, weil sonst bei der Bank Strafzinsen bezahlt werden müssen.
Gepostet: vor 11 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie wollen die Wohnung von Ihrem Geld kaufen oder auch das Geld des Mannes hierfür verwenden ? Wer soll denn Eigentümer werden ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Sehr geehrte Frau Grass! Ich kann die Wohnung nur von seinem Konto, für das ich die Vollmacht habe, bezahlen. Für mich wäre es aber auch okay, wenn er der alleinige Eigentümer der Wohnung wäre.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Wenn ich die Wohnung von meinem Geld kaufen wollen würde, hätte ich keine Probleme mit dem Betreuungsgericht.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Als Betreuer hat man eine Vermögensbetreuungspflicht, d.h. man darf Gelder nur ausgeben, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Da der Kauf einer Wohnung für Ihren Mann nicht erforderlich ist, zudem noch laufende Kosten verursacht und keine Einnahmen generiert, würde ein solches Geschäft nicht genehmigt. Ich bedaure, aber der Kauf der Wohnung mit dem Geld Ihres Mannes, egal ob für den Mann oder für sich selbst, wird leider nicht funktionieren.

Wie Sie Ihr Geld ausgeben bzw. anlegen geht hingegen niemanden etwas an.

Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ? Ergeben sich daraus noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass