So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11915
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, ich möchte mich über einreisebstimmungen nach

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich möchte mich über einreisebstimmungen nach Deutschalnd erkundigen. Mein Vater hat eine Niederlassungserlaubnis unbefristet und war 35 Jahre in Deutschland . Jetzt war er lange in der Türkei und dürfe nicht mehr einreisen
Fachassistent(in): Können Sie nachweisen, dass Sie ein regelmäßiges Einkommen haben?
Fragesteller(in): Ich bin selbständig , ja
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unterDeutschland: 0800(###) ###-####sterreich: 0800 802136Schweiz: 0800 820064in Verbindung zu setzen.Vielen Dank ***** ***** Geduld.Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter Fragesteller,

wie lange war Ihr vater denn nicht in Deutschland ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo Herr Grass,ca 7 Jahre nicht mehr. Wir hoffen das er einreisen darf.Ich weiß nicht ob eventuell die Schweiz ihn durchlääst weil er ja als Transit Passagier kommt.Mit freundlichen Grüßen
Volkan Uzer

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den nachtrag.

Bei der Schweiz bin ich mir nicht ganz sicher, wobei ich glaube, dass ein Ausländer mit einer Niederlassungserlaubnis Deutschland auch die Schweiz bereisen darf.

Bie einer Niederlasasungserlaubnis handelt es sich um einen unbefristeten Aufenthalt. Normalerweise erlischt ein Aufenthalt, wenn man aus Deutschland länger als 6 Monate ausreist (§ 51 Abs. 1 Nr. 7 AufenthG). Das Gesetz besagt aber auch, dass eine Niederlassungserlaubnis, wenn man mindestens 15 jahre in D gelebt hat, nicht erlischt, wenn der Lebensunterhalt gesichert ist und kein Ausweisungsinteresse (Straftaten usw.) vorliegt.

Treffen die Voraussetzungen auf Ihren Vater zu, kann er ohne weiteres wieder einreisen.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ja genau mein Vater hat mehr als 35Jahre in DE gelebt und gearbeitet und davon 15 Jahre als Selbstständiger. Es liegen keine Straftaten oder dergleichen vor.Bei einer Anfrage bei Ausländeramt teilten diese mir mit das die Niederlassungserlaubnis erloschen ist. Deswegen frage ich bei einem Anwalt nach. Was können wir tun? Wir würden gerne meinen Vater wieder als Besuch bei uns haben und das er weider in Zukunft seine Enkelkinder besuchen kann.Soviel Jahre hier in DE gelebt und dann auf einmal darf nicht mehr einreisen. Kann ich nicht verstehen.Mit freundlichen Grüßen
Volkan Uzer

Sehr geehrter Fragesteller,

das ist icht nachvollziehbar. Hier sollten Sie unter Berufung auf § 51 Abs. 2 AufenthG nochmals nachaken. Die Antwort ist nicht richtig !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Wie meinen Sie die Antwort ist nicht richtig? Die ich vom Ausländeramt bekommen habe?Wo kann ich da wiederspruch einlegen. Brauche ich da eine Rechtliche Begleitung?Was passiert wenn die ihn nicht einreisen lassen was soll ich tun?

Sehr geehrter Fragesteller,

klar meine ich die ! Das Gesetz ist doch eindeutig !

Sie brauchen keinen Widerspruch. Wenn die Niederlassungserlaubnis nicht erloschen ist, kann Ihr Vater einfach nach D kommen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Auch wenn er 7 Jahre nicht mehr in Deutschland war?Vielen Dank für Ihre Unterstützung bei der Sache

Sehr geehrter Fragesteller,

lesen Sie doch bitte man den Abs. 2 durch. Die NE erlischt nicht !

Mit freundlichen Grüßren

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Letzte Frage.Was meinen die mit "Prognoseentscheidung, ob der Lebensunterhalt des Ausländers für den Fall seiner zukünftigen Wiedereinreise gesichert ist, ist der Zeitpunkt des Eintritts der Erlöschensvoraussetzungen (hier: Ausreise des Klägers im Sinne von § 51 Abs. 1 Nr. 6 AufenthG)."Das er Geld hat oder verdient wenn er hier ist oder was kann ich daraus rauslesen?Vielen herzlichen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

es muss auf die aktuellen Verhältnisse abgestellt werden. D.h. Ihr Vater muss jetzt genügend Einkommen und Vermögen haben, um seine Lebenshaltung einschl. KV zu bezahlen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Er hat Rente aus der Türkei (ca.300€) Versicherung für Ihn habe ich über ADAC gemacht für 3 Monate. Er will ja nicht wieder dauerhaft hier bleiben nur 3 Monate. Ich könnte ihn jetzt noch einen Arbeitsvertrag machen das er bei mir im Unternehmen schafft. Das würde doch dann auch gehen? Er reist morgen schon ein .

Sehr geehrter Fragesteller,

das ist problematisch, denn bei dem Einkommen kann er sich nicht auf die Niederlassungserlaubnis berufen. Dasnn benötigt er ein Besuchsvisum. Im § 51 heißt es : wenn der Lebensunterhalt gesichert ist., da ist er bei diesem Einkommen nicht !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es weitere Fragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

wären Sie so freundlch und würden zumindest eine Rückmeldung geben ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ja vielen Dank für die Beratung und Hilfe. Wäre soweit alles. Mein Vater wird morgen früh in Zürich landen und hoffe es geht alles gut. Den rest können wir dann hier klären

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg ! Sowie einen schönen Abend und alles Gute .

Mit freundlichen Grüßen

RA Grasds

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Vielen Dank. Das wünsche ich Ihnen auch!

Sehr geehrter Fragesteller,

ich danke Ihnen !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11915
Erfahrung: Rechtsanwalt
ragrass und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.