So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18711
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Aufgrund des persönlich nichtmehr tragbaren

Diese Antwort wurde bewertet:

Aufgrund des persönlich nichtmehr tragbaren Arbeitsverhältnissen + keine püntkliche Gehaltzahlung möchte mein Freund gerne kündigen. Er ist nun im 6 Monat seiner Probezeit mit 14 Tagen Kündigungsfrist. Kann er 2 Wochen krank sein und innerhalb dieser Zeit kündigen ? oder hat das auswirkungen wie eine probezeitverlängerung oder das er keinen Lohn mehr bekommt
Fachassistent(in): Wie lange waren Sie dort angestellt?
Fragesteller(in): Er ist nun den 6 Monat dort also im letzen Monat seiner Probearbeitszeit
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein :)

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
"Krank sein" in dem Sinn ist arbeitsrechtlich nur möglich, wenn auch ein ärztliches Attest dies bestätigt.

Dann ist aber auch während der Krankheit eine Kündigung möglich.

Hierdurch entsteht keine Verlängerung etc. einer Probezeit oder einer anderen Frist.

D. h. er kann somit auch bei Krankheit mit einer Frist von 14 Tagen kündigen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung :) Top Bewertung und Trinkgeld ( auch wenn ich nicht so viel habe ) sind raus :). Somit sind wir nun auf der sicheren Seite das wenn sich am 13.09.2021 vom Artzt demensprechend lange krankschreiben lässt er hier auch seine Kündigung per Einschreiben zum abgeben kann zum 27.09 :) vielen Dank

Sehr gerne!